• Zuhause
  • Artikel
  • DRUCKE, PFLANZEN UND TÖPFE: ART SHOW SPOTLIGHTS LOCAL WORK
Veröffentlicht am 16-05-2019

DRUCKE, PFLANZEN UND TÖPFE: ART SHOW SPOTLIGHTS LOCAL WORK

Von Arianna Flores

AUSTIN, Texas - Die jährliche West Austin Studio Tour des Austin Community College, die an zwei Wochenenden im Mai dieses Jahres stattfand, stand ganz in der Nähe der lebendigen Kunstszene der Stadt. Die Ausstellung, die aus einer Vielzahl von Galerien, Ständen und Demonstrationen bestand, brachte Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe zusammen, um die kulturelle Bedeutung der Kunst zu feiern.

Die Show fand auf dem ACC Highland Campus in einem offenen, mehrstöckigen Atrium statt. Die Flure in beiden Stockwerken waren mit Tischen ausgekleidet, die von Kunststudenten und Professoren gleichermaßen aufgestellt wurden. In der Mitte des Raums befanden sich verschiedene große Stücke, und in den angrenzenden Gängen waren mehrere Galerien eingerichtet.

Die Veranstaltung bot eine „selbstgeführte Tour“ durch ihre Ausstellungen und beinhaltete Demonstrationen in Medien wie Schmuckherstellung und Acrylmalerei.

"Der Vorteil [der Show] besteht darin, lokale Künstler zu treffen ... Kunstbegeisterte und nur mit Menschen zu sprechen", sagte die ACC-Studentin Monica Urso, die hinter einem Stand mit ihren Drucken auf der Show saß. "Nur Gespräche mit Menschen über Kunst."

Die Besucher können nicht nur die ausgestellten Projekte überblicken, sondern die Künstler selbst mischen und mischen sich während ihrer Zeit außerhalb ihrer Stände. Auf diese Weise fördert die Show ein Netzwerk kreativer Menschen.

Urso begann vor ungefähr einem Jahr seine Karriere in der Kunst und fand die dringend benötigte Unterstützung in der Kunstszene. Schon in der ersten Klasse entwickelte sie eine Leidenschaft für Kunst. Nachdem sie sich jahrelang davon überzeugt hatte, eine Künstlerin zu sein, war dies kein "richtiger Job", und Urso überprüfte schließlich ihre Position zu Karrieren und ihrem Sinn im Leben.

"Erst in diesem Jahr habe ich angefangen, meine Arbeiten auszustellen", sagte sie. "Ich habe in den letzten Jahren viel daran gearbeitet, es für Ausstellungen vorzubereiten."

Bess Siritanapivat, Professorin für Bildende Kunst an der ACC, schuf mehrere lebensgroße Minigolf-Löcher aus Pappe, die sie um das Hauptzentrum des ACC-Campus arrangierte. Ihr interaktives Stück füge sich in die Natur des Ereignisses ein, sagte sie.

"Ich mag, dass es für alle zugänglich ist und dass es ein Familienevent ist", sagte sie. Ihre ausgestellte Kunst wurde von einer Pappklasse inspiriert, die ihre Schüler besuchten, und sie beschrieb ihr Projekt als nachhaltig und erschwinglich.

Die West Austin Studio Tour ist dieses Wochenende vom 18. bis 19. Mai von 11 bis 18 Uhr wieder geöffnet.

Siehe auch

Fünf musikalische Nummern, wenn Sie Probleme habenEwiger SandkastenDie erstaunliche Welt von GhibliBildende Künstler wie Maler haben Mühe, erfolgreich zu sein.Tag 9: Ich höre aufKünstler + Machine Intelligence Grants: 2019 Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen