Veröffentlicht am 22-02-2019

Randnotiz

Die Tiefen der Zeit, die mich nicht bewegen, bewegen sich alles, was heute noch fokussiert wird, glaubt, dass heute Morgen etwas im Sonnenlicht kalt ist verletzt Wärme liebt das reiche Wasser, das im Sandgras spielt, findet den Samen des Lebens

Siehe auch

Gegangenes TEin Oakland-GriotDie Kunstausstellung „Coriuminus extinctus“Der unerträgliche Moralismus der asketischen ÄsthetikLangsamer Tanz mit der KunstStrebepfeiler und Spitzbögen: Aspekte der gotischen Architektur definieren