• Zuhause
  • Artikel
  • Einige meiner Lieblingsmalereien in den letzten anderthalb Jahren
Veröffentlicht am 27-09-2019

Einige meiner Lieblingsmalereien in den letzten anderthalb Jahren

Von denen habe ich in über 400 Posts verwendet

Ich schreibe seit genau eineinhalb Jahren auf Medium. (Mein allererster Beitrag war am 19. April 2017. Ich schrieb über billigen Kaffee und gute Liebe.)

Seitdem habe ich 469 Posts veröffentlicht, von denen fast alle Bilder von Straßenwandgemälden enthalten. Und weil ich es nicht immer gut mache, die vielen großartigen Künstler zu feiern, die ich täglich genieße, dachte ich, dass meine 1,5-jährige Marke eine gute Chance dafür sein könnte.

Wie ich meine Wandbilder finde

Manchmal fragen mich die Leute, wo ich die Bilder finde, die ich verwende, oder ob ich eine „super geheime Quelle“ habe.

Die kurze Antwort lautet "Google".

Die lange Antwort ist speziell, dass ich suche nach: "[Zufallswort] Straße [Kunst] / [Wandgemälde]."

Und wenn ich "zufällig" sage, meine ich zufällig.

Manchmal ist es ein einzelnes Wort aus dem Titel. Manchmal ist es ein Stimmungswort des Stücks. Manchmal ist es die Musik, die ich gerade höre. Manchmal ist es wirklich das erste zufällige Wort, das in meinem Kopf auftaucht - Flasche, Banane, Botanik, Büste usw.

Zum Beispiel: Dies war ein „Wire Street-Wandbild“. Dies war ein „Zodiac Street-Wandbild“. Dies war ein „Jungle Street Art“. Dieses war ein „Strong Street-Wandbild“.

Nach der Suche müssen Sie zu "Bildern" navigieren und scrollen. Ihre genauen Ergebnisse können abweichen (YMMV), aber Sie bekommen die Idee.

Wie ich meine Wandbilder auswähle

Als ich anfing, auf Medium zu schreiben und Wandbilder zu verwenden, brauchte ich fast so lange, bis ich bei Google ankam und mir eines aussuchte, wie es für jedes Stück der Fall war.

Aber heutzutage brauche ich selten mehr als ein paar Minuten von Anfang bis Ende, um ein Bild auszuwählen, und ich mache sehr selten mehr als eine Google-Suche.

Meistens scanne ich nur nach ein paar Dingen…

  1. Größe - Ich filtere nur nach "Groß" (unter "Extras"> "Größe"), um sicherzustellen, dass die Qualität hoch genug ist
  2. Perspektive - mit wenigen Ausnahmen möchte ich fast immer, dass die Teile relativ gerade geschossen werden (und mit minimalen Interferenzen im Vordergrund)
  3. Qualität - nur offensichtliche Dinge wie Beleuchtung (Tageszeit), Unschärfe, Farbeinstellungen usw.
  4. Fokuspunktposition - Ich priorisiere dies nicht zuerst, und ich habe ein paar Wandbilder verwendet, die sich nicht gut in den Bildvorschauraum einfügen, wenn die Geschichte einmal läuft, aber normalerweise versuche ich, Stücke zu finden, in denen die Schwerpunkt wird in allen Ansichten sichtbar und attraktiv sein.
  5. Komposition / Kunst - diese ist rein subjektiv und ich kann Ihnen nicht viele Ratschläge dazu geben. Ich wähle einfach, was ich mag.

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf> "Bild speichern unter" oder auf einen Screenshot.

Damit. Ich kämmte jeden einzelnen Beitrag - alle 450+ - aus den letzten eineinhalb Jahren durch (tatsächlich zweimal) und ordnete dann die, die mir am besten gefielen, und ordnete sie neu, bis ich zu dieser Liste kam. Es mag sich ändern (es hat sich bereits geändert, seit ich angefangen habe), aber hier ist eine kleine, punktuelle Feier einiger Favoriten.

# 20. "The scrotum shell *" von David "Meggs" Hooke

* Dies ist mein Spitzname, nicht Meggs.

Ich habe dieses Bild in "Weird Ways I MBTI Type People" geschrieben und ehrlich gesagt bringt mich dieses Bild nur zum Lachen.

"Die Hodensackschale" (immer noch mein Name, nicht sein) wurde 2016 für das Montreal Mural Festival gemalt.

Auch von Meggs:

# 19. Dieser Bomb Ass Bunny von Bikismo

Aus "Zeichen, die sie lieben dich"

Der ursprünglich aus Puerto Rico stammende Bikismo hat eine Menge wirklich übler Metallic-Effekte.

Auch von bikismo:

# 18. Dieser Nude Swimmer von Pedro Covo

Aus "Wie Sie über jemanden hinwegkommen, mit dem Sie noch nie gerechnet haben"

Technisch gesehen ist es ein Ausreißer, da es sich um ein Gemälde handelt, aber ich habe eine Ausnahme gemacht - es ist wunderschön.

Wie Pedro in einem Interview sagte,

„In meiner Schwimmerserie versuche ich… ein Konzept auszudrücken, das an einen Moment oder eine Person gebunden ist. Wie ein Tag am Strand neben dem Haus mit meiner Schwester oder auf der Insel mit meinen Freunden, wie sich die Farbe des Wassers an diesen beiden Orten ändert, wie sich dies auf die Figur und das Badeerlebnis auswirkt. “

Auch von Pedro Covo:

# 17. Dieses blaue Kitz von Shin Shin

Von "Nicht jeder verdient deine Liebe"

Von der Shin Shin-Website

„Ich platziere Weizenpastenanlagen in unerwarteten städtischen Umgebungen. Ich hoffe, dass diese Stücke… den gemeinsamen menschlichen Wunsch nach Glück, Liebe und Verständnis berühren. Ich wünsche mir, dass die Zuschauer an unerwarteten Orten die Möglichkeit von Schönheit und Bedeutung entdecken. “

Auch von Shin Shin:

# 16. Dieser Hund mit Krone von DOLK

Aus "Woher weißt du, ob sie der Eine sind?"

Dolk (norwegisch für Dolch) ist das Pseudonym für Norwegens bekanntesten Graffitikünstler. „Seine Motive sind oft popkulturelle Referenzen, die in einen humoristischen oder kritischen Kontext gestellt werden.“ Seine Arbeiten erstrecken sich über Berlin, Kopenhagen, Barcelona, ​​Oslo, Lissabon, Stockholm, London, Prag und Melbourne.

Ebenfalls von Dolk (einschließlich des Wandgemäldes, das ich in „Lies das, wenn du nicht sicher bist, dass du Kinder willst“ verwendet habe)

#fünfzehn. Dieses Mädchen mit einem Vogel von Nils Westergard

Aus "Wie man sich entschuldigt"

Nils kommt aus Richmond, Virginia und arbeitet häufig am Atlantik. Er signiert seine Stücke mit einem Schmetterling, der „von einem Gemälde stammt, das ich in der High School gemalt habe und das ich zu einer Zeit in meinem Leben wieder verwendet habe, als sich die Dinge wirklich zusammentaten.“ Er besitzt auch einen entzückenden Vogel, Paco.

Witzige Tatsache: Ich habe Nils in einem Beitrag auf reddit kennengelernt. Er ist ziemlich aktiv auf der Website und hat einige Beiträge über seine Arbeit verfasst.

Auch aus Nils:

# 14. Dieses Mädchen in Rot und ein Gepard von Urban Cake Lady

Von "Der beste" Freund, den ich jemals benutzt habe "

Wie viele Künstler arbeitet auch die lokale Urban Cake Lady in Melbourne mit einigen sehr konsistenten Themen und Ästhetiken - für sie ist es dieses Kind in einem roten Kapuzenpulli und gestreiften Strumpfhosen… und Tieren.

„Ihre Figur hat mich wirklich beeindruckt… und etwas, in das ich viel Liebe gesteckt habe… Sie sind Selbstporträts in gewisser Weise… aber ich sehe sie mehr als eine Figur, die ich erschaffe und erforsche und nicht nur Bilder von mir selbst aufklebe überall."
Für mich rufen [die Stücke] Gefühle der Ruhe und ein bisschen Nostalgie hervor… und ich denke gerne, dass ich einen ruhigen Moment aushalten kann. “

Auch von Urban Cake Lady:

# 13. Diese Frauen von Hannah Adamaszek

Aus "Wie Sie wissen, was Sie wollen"

Und von "Finden Sie jemanden, der sich Ihrer sicher ist"

Hannah beschreibt ihre Stücke als „heitere Bohème-Porträts“ und ehrlich gesagt, wer könnte da anderer Meinung sein?

Wie ein Interviewer schrieb,

„Ihre kühnen Gemälde zeigen emotional aufgeladene Frauen in sanften Pastell- und Erdtönen mit dunklen Untertönen, die auf wundervolle Weise nebeneinander stehende Eigenschaften einfangen: subtil, aber stark, kühn und doch zart. Das Ausbalancieren dieser Widersprüche verleiht jedem ihrer Stücke die Individualität, die "das Gefühl des Seins einfängt, einen Geisteszustand, in dem die Schönheit und die Zeitlosigkeit der Welt in den Mittelpunkt rücken."

Auch von Hannah:

# 12. Diese süßen Viecher von Bordalo II

Aus "Ihre Anhänglichkeit ist nie süß"

Kerle. Wie süß ist dieser Waschbär? Schauen Sie sich nur diese winzigen Augen und die winzige Nase und die munteren Schnurrhaare an. Schau sie dir an! ❤

Aus "Nicht-Anhaftung widerspricht nicht der Liebe"

Aus einem Interview, das Bordalo geführt hat, haben die "Big Trash Animals"

„Ziel ist es, die Aufmerksamkeit auf ein aktuelles Problem zu lenken, das wahrscheinlich in Vergessenheit gerät, banal wird oder ein notwendiges Übel darstellt. Die Idee ist, die Natur aus Materialien darzustellen, die für ihre Zerstörung verantwortlich sind. Diese Werke werden aus Altmaterialien gebaut: die meisten befinden sich in Brachflächen, verlassenen Fabriken oder nach dem Zufallsprinzip. “

Ebenfalls von Bordalo II:

# 11. Dieser Schädel (Künstler unbekannt)

Aus "Ich mag es nicht wirklich zu reisen"

# 10. Diese Frauen von "Hula" (aka Sean Yoro)

Bisher habe ich Sean Yoros Arbeit in mindestens drei Beiträgen verwendet.

Aus "Wie das Frauengespräch nicht hilft"

Von "Du bist okay"

Aus "Dating einen guten Kerl nach einer giftigen Beziehung"

Viele Leute kennen ihn als "den Typen, der mit dem Paddleboard malt". Sie liegen nicht falsch (siehe unten).

Auch von “Hula” / Sean Yoro:

# 9. Diese „Bird Ballerina“ von JR

Aus "Warum du nicht über deine Ex hinaus bist"

Auch von JR:

# 8. Diese Brüste von INSA

Aus "Gieße deine Liebe auf mich"

Eine lustige Tatsache: Ich habe den Titel dieses Stücks - und das gesamte Stück - zu 100% für dieses Wandbild geschrieben.

Mehr von INSA (die auch bedruckte Damengamaschen und Badebekleidung verkauft):

# 7. Angelina Christina und ihre Zusammenarbeit mit Fin DAC

Ich habe Arbeiten von einem oder beiden dieser Künstler viel verwendet.

Aus "Die andere Seite einer Trennung"

Aus Fin Dac alleine:

Aus "Wie man voller Selbstachtung wird und überaus fickbar wird"

Aus "Freundschaft ist eine giftige Zeitverschwendung"

Von Angelina Christina alleine:

Von "Wir kümmern uns nicht um Feminismus, bis er uns persönlich betrifft" (obwohl ich bezweifle, dass Angelina den Artikel unterstützen würde.)

Und aus "Was macht eine Frau"

Aus Angelinas Zusammenarbeit mit Kevin Ledo:

Und aus „Deine Auseinandersetzung mit anderen Mädchen ist deine eigene Unsicherheit“

Ebenfalls von Angelina Christina (einige als Collabs):

# 6. Diese kämpfenden Monster von Jaz

Aus "Warum Sie zögern oder nicht wählen"

Und diese aus "Warum Sie nicht haben, was Sie wollen"

Und diese Pferde aus "When You Are Broken-Spirited"

Ein Artikel über Jaz schreibt, dass er ist,

„Inspiriert von seiner lateinamerikanischen Kultur und seiner chaotischen Geschichte ... werden seine dynamischen und farbenfrohen Bilder von muskulösen Figuren, hybriden Tieren und mythologischen Wesen oft als Stellvertreter für die verschiedenen und überlappenden Gesellschaften verwendet, die er während seiner Karriere beobachtet hat. und als mexikanisch-argentinischer Künstler. “

Auch von Franco Fasoli aka "Jaz" (der mit Tonnen von Medien arbeitet, inkl. Skulptur)

# 5. Diese Stücke von James Bullough

Aus "Die Wege, auf denen wir die Anziehung verziehen"

Aus "Wie viel man in Beziehungen gibt und nimmt"

In einem Interview teilte James mit,

„Ich erkannte, dass der Realismus der Star der Show war und zum Hauptaugenmerk der Arbeit wurde, aber die Abstraktion ging nie verloren. Mit zunehmenden Ölkenntnissen konzentrierte ich mich auf die Porträtmalerei, und dann fing alles an, für mich zu klicken. Die Mischung aus Realismus und Abstraktion ist seitdem mein Ding. “

Außerdem hat er einen Podcast - VantagePointRadio

Auch von James Bullough:

# 4. Dieser Akt von Vinz Feel Free

Aus "Du bist nicht dein Körper oder Gesicht"

Der spanische Künstler Vinz klebt großformatige Fotodrucke von menschlichen Modellen und malt dann Tierköpfe auf, um hybride Motive mit einem System von Symbolen zu schaffen ...

Vögel bedeuten Freiheit, Fische stehen für Konsum, Frösche für Autorität und Eidechsen für Unterdrückung. Und Kaninchen sind „natürlich Sexualität und Unschuld“.

Wie Vinz sagte,

"Die persönliche Freiheit endet, wenn eine andere beginnt."

Auch von Vinz Feel Free:

#3. Diese Kaninchen von Pantónio

Von "Eines Tages ist nur jetzt"

Ich bin von Pantónios Arbeit besessen. Es ist absolut großartig.

In einem Interview teilte er,

"Ich habe eine Art Phobie für Gruppen von Personen, ich mag es nicht, ein Teil von ihnen zu sein. Ich mag es, Tiere zu sehen, ich glaube und verstehe ihre Kommunikation besser ... ihre Bewegungen sind reiner in der Kommunikation, deshalb ziehe ich es vor, Tiere zu zeichnen. Ich benutze Tiere, um menschliche Geschichten zu erzählen, oft nehmen sie ihre Räume ein oder benehmen sich wie Menschen. Tiere sind nur eine Möglichkeit, einen Teil einer Geschichte zu zeigen. “

Die gesättigte Ästhetik kam von Skizzen:

„Mein Prozess, eine Idee zu bekommen, besteht darin, immer wieder zu skizzieren, meine Skizzen werden immer gesättigter. Aus dieser Verwirrung versuche ich, Linien zu vereinfachen und zu vereinheitlichen, und ich nehme an ... die Bewegung des Meeres springt heraus. "

Und auf der Farbpalette:

„Ich benutze das Blau als Nicht-Farbe, es ist nur das Licht und das, mit dem ich das Volumen schaffen kann. Das sind die Farben, mit denen ich aufgewachsen bin, wobei das Blau von Himmel und Meer auf Weiß bricht die starken schwarzen Vulkangesteine. “

Mehr von Pantónio - wie cool sind diese?

# 2. Diese Hände von Taylor White

Aus "Was das Schreiben schwer macht"

Ich habe auch einen unauffälligen Mädchenschwarm auf Taylor (der zufällig nicht zu weit weg wohnt - holla!)

In einem Interview teilte sie,

"Ich bin unendlich inspiriert von der menschlichen Form, besonders wenn sie sich durch Tanzen darstellt. Man kann einen sehr tiefen Aspekt der menschlichen Verbindung beobachten, der Vertrauen, Grenzen und Verbindungen erforscht. und das exquisite Potenzial des menschlichen Körpers, sich durch den Raum zu bewegen. Ich gebe mein Bestes, um diese Ebene der Emotionen zu vermitteln, vielleicht auf eine Weise, die nicht sofort greifbar ist, aber dem Betrachter ein Gefühl hinterlässt. Was auch immer dieses Gefühl sein mag. "

Bonusmusical Artist Recs: Kevin Garrett und Nick Hakim

Auch von Taylor

# 1. Dieses Stück von Travis Bedel

Aus "Ein paar Whiskys und die Männer, an die sie mich erinnern"

(Auch meine Twitter-Seite!)

In einem Interview teilte Travis mit,

„Ich finde den Körper schön und mysteriös. Ich bin erstaunt, was Menschen mit ihrem Körper anfangen können und wie viel mehr Belohnungen Sie erhalten, wenn Sie auf Ihren eigenen Körper aufpassen. “

Auch von Travis Bedel:

TEIL II: Lobende Erwähnungen

Wandbilder, die für den Beitrag, in den ich sie gesteckt habe, bewundernswert waren…

Diese Handpuppe Armdrücken von Kelly Puissegur
In "Wer hat die Macht in Ihrer Beziehung" ...
Dieser Regenbogen erbrach sich
In „20 Dinge, gegen die ich mich weigere zu kämpfen“…
Diese packenden Tentakel von Alexis Diaz (die ich auch woanders benutzt habe!)
In "Die Vernünftigkeit des" erreichbar sein "
"Water the Flowers" von Mark Samsonovich
In „Sechs Dinge, die ich über Beziehungen durch Improvisation gelernt habe“
Dieser kleine Slinger von Be Free
In "Was ich in meinem ersten Monat als Barkeeper gelernt habe"
"Moonshine" von Sainer und Bezt (Etam Cru)
In „Die 11 Dinge, die ich am meisten am Süden liebe“

Das war's Leute!

Trete meiner E-Mail-Liste bei

Siehe auch

Wie werden fotografische Histogramme erstellt?Der Buchstabe "A" - Die Architektur dahinterFreiheit ist der Feind der Kreativität, Grenzen der RetterLernen Sie den Mann kennen, der endlich die Screen-Blocking-Brille erfunden hatDurch maschinelles Lernen generierte Kunstwerke werden für 432.500 USD versteigertSuppendosen