• Zuhause
  • Artikel
  • Still-Point-Malerei - Chats mit meinem ständigen Reisenden
Veröffentlicht am 14-03-2019

Still-Point-Malerei - Chats mit meinem ständigen Reisenden

Ich denke am besten, wenn ich male. Keine Landschaften oder Portraits oder Abstracts oder Stillleben ... ich male gerne Wände.

Ich halte es für eine kontemplative Übung mit Stillstand. Wenn ich es anwende, bleibt mir die Malerei selbst stehen. Der Fokus und das Engagement, die Veränderung und die Geduld sowie der Atem und das Engagement für hervorragende Leistungen, mit denen ich mich dem Malen nähere, beruhigt mich. Das Leben, das durch diese Handlung ausgedrückt wird, beruhigt mein wildes Herz.

Wenn Sie mich beim Malen einer Wand beobachten würden, was meiner Meinung nach eine eher glanzlose Entscheidung wäre, würden Sie glauben, dass da noch nichts dran ist. Malen ist alles Handlung. Darin liegt aber das Paradoxon: Die nach außen gerichtete Aktion, die den inneren Fluss anregt, wird durch einen Stillstand erreicht. Und köstlich schafft es einen Fluss, der am besten zirkulär beschrieben wird - Zustand führt zu Handlungen, die zu Zustand führen, der zu Handlungen führt…

So schafft Flow endlose Momente. Wir interpretieren diese endlosen Momente als stille Punkte.

Wenn dies für Sie kryptisch oder unerreichbar erscheint… machen Sie sich keine Sorgen. Malen Sie einfach.

Sie haben entschieden, dass es Zeit ist, einen Raum zu streichen. Vielleicht gibt es Abnutzungsspuren an den Wänden oder Ihr Partner möchte die Farbe ändern. Was auch immer der Grund ist, Sie werden für die Dauer der Aufgabe mit sich selbst da sein, warum nicht einen Raum schaffen, in dem Sie ihn genießen?

Jede Aufgabe, die in der Geschichte des Universums ausgeführt wurde, hat wie ein Schimmer im Auge des Täters begonnen. Bieten Sie Ihren Widerstand an, geben Sie sich voll und ganz der Übung hin. Beobachte deine Gedanken.

Beobachten Sie wann, wo, warum und wie im Lackierprozess Ihr Widerstand sprudelt:

Wann haben Sie angefangen, sich selbst zu sagen, dass Sie den Tag, an dem Sie beginnen müssen, nicht malen und fürchten müssen?

Erleichtert Ihr Widerstand gegen die Aufgabe die Vorbereitung der Dinge, die Sie tun müssen?

Fühlen Sie sich als Maler nicht gut genug, um die Arbeit zu erledigen?

Vielleicht sollten Sie einen professionellen Maler anrufen? Wahrscheinlich sind sie ein viel besserer Maler als Sie, aber Sie möchten keinen Fachmann dafür bezahlen, Ihr Zimmer zu malen Sie haben noch keine Erfahrung. Du könntest Recht haben. Dies kann ein Grund sein, muss aber keine Entschuldigung sein.

Haben Sie Schwierigkeiten, die Farbe Ihrer Farbe zu wählen?

Was ist, wenn die von Ihnen gewählte Farbe zu dunkel oder zu hell ist oder nicht wie geplant verläuft? Was ist, wenn Sie die falsche Farbe wählen und niemand sie mag? Dies ist die perfekte Gelegenheit, sich zu fragen: Warum kümmert es mich? Dies ist mein Zuhause, nicht das ihre.

Hast du am Anfang angefangen? Trainieren Sie die 5Ps - eine korrekte Planung verhindert schlechte Leistung.

Die richtige Vorbereitung beginnt mit dem Verschieben von Möbeln, dem Entfernen von Wandkunst und dem Reinigen des Zubehörraums sowie dem Entfernen von Lichtschalter- und Thermostatabdeckungen und dem Abkleben von Bereichen, auf denen Sie keine Farbe erhalten möchten. Dies kann eine Weile dauern, vor allem, wenn Sie Sockelleisten, Kronenleisten und andere Verzierungen abkleben. Es ist auch ratsam, ein Drop-Sheet zu kaufen, um Sprühnebel aufzufangen.

Sobald die Vorarbeiten abgeschlossen sind, ist das Malen viel einfacher.

Bist du ungeduldig, mit anderen Dingen weiterzukommen?

Beständigkeit gegen das Malen bedeutet im Allgemeinen, so schnell wie möglich zu malen, damit Sie die unangenehmen Aufgaben erledigen können. Es gibt immer wichtigere Dinge zu tun, wenn eine Person entscheidet, dass sie das Malen nicht mag.

Arbeiten Sie inkrementell?

Üben Sie Ihre Möglichkeiten - streichen Sie jeweils eine Wand oder einen Raum nach dem anderen. Gönnen Sie sich das Geschenk der Zeit. Vielleicht haben Sie sich eine Frist gesetzt - jetzt haben Sie nur noch ein Wochenende, um dies zu erledigen. Warum hast du entschieden, dass du es an diesem Wochenende beenden musstest? Woher kommt dein Stressdruck?

Werden Sie frustriert, wenn Sie einen Fehler machen und außerhalb der Linien malen?

Einige Maler haben eine solche ruhige Hand und können einen Pinsel mit einer solchen Präzision einsetzen, dass sie schneiden können (Maler verwenden diesen Begriff, wenn sie entlang von Beschnitten und anderen Begrenzungen freihändig malen, aber viele von uns können das nicht. Vielleicht können Sie Ihren Arm nicht festhalten über einen längeren Zeitraum hinweg, oder fokussieren Sie den erforderlichen Fokus, oder haben Sie die Präzision der Adleraugen, um die Linien klar erkennen zu können. Deswegen haben sie Malerband gemacht, meine Freunde. Ich arbeite gerne mit Malerband Diese Fertigkeit muss sowohl angewendet werden als auch das Band entfernt werden, aber die dafür erforderliche Zeit kann zu hervorragenden Ergebnissen führen.

Wie gut sind Sie in Korrekturen und Wiederanwendungen?

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sind mindestens zwei volle Schichten (mit einer Trocknungszeit von 24 Stunden) erforderlich. Der weise Maler nähert sich dem zweiten Anstrich mit derselben Hingabe an Exzellenz wie der erste. Als ich vor zehn Jahren mit dem Malen begann, ging ich so schnell und erzeugte so viel Spray, dass ich wochenlang winzige Farbtropfen von Fenstern und Böden säuberte. Sprühen passiert immer noch (wir werden immer etwas vermissen), aber maximaler Genuss entspricht minimaler Reinigung.

Wenn Sie nicht mit der gleichen Farbe bemalen wie Ihr Besatz, müssen Sie manchmal nachbessern. Sie möchten diesen Sky Blue-Abstrich nicht auf Ihren weißen Rändern hinterlassen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie das Ende der Malaufgabe sehen und möchten nicht mehr Zeit als unbedingt nötig für Korrekturen aufwenden. Dies ist nicht die Zeit, um sich von Ungeduld und Frustration überraschen zu lassen.

Bist du glücklich? Bedenken Sie, wie wichtig es ist, einen persönlichen Exzellenzstandard zu entwickeln…

Meine Mutter hatte einen Begriff für diejenigen, die durch etwas stürmten, um es zu erledigen (ich glaube, sie hat diesen Begriff für mich geschaffen!). Sie beschrieb diese Leute als schlagglücklich. Sie gaben ihm ein Leck und ein Versprechen und gingen dann weiter. Ich habe in den Häusern der Menschen viele stürmische Lackierarbeiten gesehen (mit Farbe beschmierte Heizungen, übermischte Behälter, farbige Schränke, wo die Wand auf das Holz traf ... Türknöpfe und Fensterbänke ...) sowie in Geschäften, in denen der Eigentümer klar war stellte keine Mittel zur Verfügung, um professionelle Maler einzustellen.

Als Coach glaube ich daran, eine Maßeinheit zur Bewertung der Leistung zu schaffen. Ich befürworte die Entwicklung eines persönlichen Exzellenzstandards. Warum? Weil Ihre Zeit wertvoll ist, Ihre Energie wertvoll ist, sind Sie Ihrer besten Anstrengung würdig und Sie sind besser als eine minderwertige Leistung oder Lackierarbeit. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu klären, wie Sie hervorragende Leistungen in den Bereichen Nachdenkliche, Expressive und Aktive Domänen beweisen, die es Ihnen ermöglichen, dies zu erkennen und zu sein und bei jeder Aufgabe, die Sie ausführen, mit Integrität zu handeln.

Bist du bereit, mit einer Katastrophe fertig zu werden? Manchmal bewegt sich der Maler sehr langsam und manchmal sehr schnell…

Ich übe methodisch zu sein und Zen zu malen, wenn ich male. Es gab jedoch Zeiten, in denen ich versehentlich einen kleinen Behälter voller Farbe umgekippt, in meine Farbschale getreten bin (ich habe immer noch die Socken, um es irgendwo zu beweisen ...), saß auf einer Pinsel und schnappte mir mit dem Rollengriff in die Koteletts. Ich musste Kätzchenfüße und Spuren waschen, als eine meiner Katzen beschloss, in die Farbschale zu springen. Das größte Durcheinander war jedoch die Zeit, als ich mich auf einer Leiter befand. Mein Farbbehälter fiel auf den Boden darunter und spritzte einen Liter Farbe über den ganzen Boden, die Holzverkleidung und eine geschlossene Tür. Ich reagierte wie üblich, wenn so etwas passiert, ich konzentrierte mich auf meine Atmung, als ich hinunterkletterte ... und versuchte, ganz cool zu sein. Als mir jedoch klar wurde, wie schnell die Latexfarbe in die poröse Kieferntür eintrocknete, wurde mir bewusst, dass ich die Tür schleifen müsste, wenn ich die Farbe nicht schneller als jetzt abbekam… . Ich habe in dieser Zeit vielleicht ein paar 4-Schimpfworte ausgesprochen. Malen Sie an, malen Sie ab, Paula-san… Mr. Miyagi hätte ein Kichern gehabt…

Feiern Sie eine gute Arbeit?

Ein erreichtes Ziel ist ein Grund zum Feiern, aber es ist nicht der einzige. Die Fähigkeit, ein Ziel zu schaffen, ist auch ein Grund zum Feiern. Auf dieser Seite des Grases aufzuwachen, um zu malen, ist ein Grund zum Feiern. Die eigenen Wände zum Malen haben ist ein Grund… die zusätzlichen Mittel, sich Farbe zu leisten, sind ein Grund

Arbeitende Hände und Arme und Füße und Augen sind hervorragende Gründe zum Feiern. N'est pas?

Ein weiterer Grund, warum ich malen mag, ist, dass das Malen perfekt ist. Es bringt Sie nach vorne und in die Mitte. Wenn ich meinen Pinselstrichen folge und jeden Rollenhub betrachte… wenn ich darauf achte, wie ich meinen Pinsel oder meine Rolle mit Farbe belade… wenn ich beobachte, wie sich meine Hände und Knie, Beine, Schultern und Rücken anfühlen… Aber jede Aufgabe kann auf diese Weise genutzt werden, um gewöhnliche Aufgaben in meine Version außergewöhnlicher Kunst zu verwandeln.

Mit Frühlingsrenovierungen gleich um die Ecke lade ich Sie ein, die Malerarbeiten zu testen. Es ist alles sehr Zen.

Siehe auch

Vergangenheit und Gegenwart der indischen Bildhauerei - Ein ÜberblickDer Bühnenbildner: George Tsypin über Storytelling durch Raum und kinetische SkulpturPiney ArpAugen in SeattleRadikale DokumentationEine Klage ohne Ende -