• Zuhause
  • Artikel
  • Technologische Lösungen für digitale Malerei und Kunst
Veröffentlicht am 08-05-2019

Technologische Lösungen für digitale Malerei und Kunst

Foto von Josefa nDiaz auf Unsplash

In diesem Artikel wollte ich einige innovative Technologien erkunden, die in die Arbeitsabläufe digitaler Künstler integriert werden. Dies ist eher eine allgemeine Einführung, daher werde ich nicht auf Details eingehen. Bitte forschen Sie selbst, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

Ich verweise nicht nur auf Software, sondern auch einige interessante Links am Ende dieses Artikels für Sie. Ich kann möglicherweise nicht alle Softwareprogramme verwenden oder darauf verlinken, da dies ewig dauern würde. Ich werde diejenigen erwähnen, von denen ich weiß, und Sie können sie bei Google veröffentlichen. Wenn Sie jedoch mehr Optionen für Software ausprobieren möchten, ist die Website https://alternativeto.net/ sehr hilfreich, wenn Sie ähnliche Alternativen zu den in diesem Artikel aufgeführten auflisten möchten.

Ich bevorzuge keine bestimmten und ich werde in keiner Weise gesponsert, um über sie zu schreiben, aber im Allgemeinen werde ich von Software erwähnen, die ich selbst verwendet habe oder gehört habe, dass sie für das, was sie tun, gut ist.

Software ist verfügbar, um digitale Kunst mit Technologien wie prozedural generativem Code, künstlicher Intelligenz und 3D-Technologie zu erstellen. Einige Software-Programme beschäftigen sich mit der Schaffung von Kunst für virtuelle Realität sowie mit Software, die die kontinuierliche Entwicklung der Emulation digitaler natürlicher Kunstmedien fortsetzt.

Die digitale Kunst ist der Wissenschaft und der Mathematik zu großem Dank verpflichtet. Ich bin kein Mathematiker oder Informatiker, aber ich kann die Bemühungen dieser Disziplinen schätzen und ich werde versuchen, diese Dinge so einfach wie möglich zu beschreiben, um sowohl mehr über sie selbst zu lernen als auch hoffentlich ein wenig Wissen zu teilen .

Generative Kunst und künstliche Intelligenz

In der digitalen Malerei kann die Verwendung von generativem Code Zufälligkeit, algorithmische Kunst und erstaunliche geometrische Spezialeffekte erzeugen. Ich habe keine Ahnung, wie das alles gemacht wird, aber zum Glück muss ich das nicht wirklich wissen, weil die Leute Kunstsoftware entwickeln, die es Nicht-Mathematikern leicht macht, diese Effekte zu erzeugen. Einige umfassen Black Ink, PD Howler, Amberlight und Flame Painter.

Die Brush Engines in dieser Software können prozeduralen Code verwenden, um einige wirklich interessante Effekte von geometrisch bis zu Feuer und Aquarell zu erzeugen. Manchmal wird dies auch als Partikelsysteme bezeichnet. Viele Software implementiert ähnliche Effekte, die Sie jetzt in Paintstorm Studio, Krita, Photoshop und Corel Painter finden können.

Generative Kunst kann Ihnen dabei helfen, Dinge zu schaffen, die schwierig, zeitaufwändig oder manuell nicht machbar sind. Sie könnten damit helfen, einzigartige, randomisierte Muster und Texturen oder interessante Formen zu erstellen, die Sie in Ihr Gemälde einfügen können. Generative Algorithmen können auch nützlich sein, um randomisierte Bäume, Pflanzen und geometrische Formen zu erstellen. Lazy Nezumi bietet einige interessante Optionen, die einem digitalen Maler dabei helfen können, algorithmische Zufälligkeiten für Malstriche unabhängig von der Software zu verwenden.

Viele Computerspielentwickler nutzen generative Kunsttechnologien, um zufällige Elemente und manchmal vollständig prozessual erzeugte Welten zu erzeugen. Es gibt viele Anwendungen in der 3D-Kunst für die generative Kunst, die auch mit der 2D-Kunst gekreuzt werden könnten. Andrew Price hat ein großartiges Video zu diesem Thema gemacht und auch, wie künstliche Intelligenz verwendet wird, was wirklich interessant ist.

Wenn Sie Interesse an weiteren für die Spieleentwicklung entwickelten Tools haben, besuchen Sie https://itch.io/tools.

Künstliche Intelligenz geht mit generativer Kunst einher. Adobe erforscht die Verwendung von AI mit Adobe Sensei. Clip Studio Paint verfügt über einige Funktionen zur künstlichen Intelligenz, die einem Künstler beim Einfärben eines Bildes helfen. Software wie Deepart und Dynamic Auto Painter erzeugen mit Hilfe von Algorithmen, die verschiedene Malstile simulieren, interessante Effekte aus Bildern. Es gibt auch einige neue Digital-Art-Software, die AI verwendet, um automatisch vollständig gerenderte Bilder aus grundlegenden Skizzen wie KumoWorks vorzuschlagen.

Randomisierung von Formen

Die Randomisierung von Silhouetten und die Verwendung benutzerdefinierter Formen ist ein Entwurfstool, das Sie beim digitalen Malen verwenden können. Einige Software verfügt über Brush Engines, die zufällige Formen erstellen (wie z. B. den Alchemy-Pinsel in Krita). In der Regel können Sie jedoch eine spezielle Software verwenden, um die Randomisierung für Sie vorzunehmen, oder manuell mit dem Formwerkzeug in Photoshop mit Bibliotheken benutzerdefinierter Formen. WebAlchemy ist ein nützliches Werkzeug für diese Methode. Es gibt auch Tools wie ZibBasher und Brainstorm.

Symmetrie

Die meisten digitalen Kunstprogramme haben heutzutage eine Symmetriefunktion. Auf diese Weise können Künstler gespiegelte Bilder, Rotationssymmetrien und Kaleidoskop-Kunsteffekte erstellen. Einige Software wie Inspirit ist auf die Herstellung von Kaleidoskop-Kunst spezialisiert. Es gibt auch Software wie Repper, die aus Bildern kaleidoskopische Muster erzeugen. Rotationssymmetrie ist eine andere Technik, die von digitalen Künstlern verwendet werden kann. Tessellationsmuster können mithilfe von Software wie Tesselmaniac digital erstellt werden.

Unendliche Leinwand

Einige Digital-Art-Software verwendet unendliche Leinwand, so dass es egal ist, wie groß Ihr Bild wird. Leider scheint es, dass Mischief nicht mehr aktiv entwickelt wird, aber Leonardo, Milton und MyPaint haben auch die unendliche Leinwandfunktion. Ich habe diese Funktion eigentlich nicht benötigt, aber sie kann unter Umständen nützlich sein.

Perspektivische Führer und Lineale

Clip Studio Paint hat meiner Meinung nach einige der besten Hilfsmittel für die Perspektivelinealführung, auch wenn ich einige Aspekte in einer Software namens JugiPaint mochte, die ich vor einigen Jahren mit einer kostenlosen Testversion probierte. Leider gab es bei JugiPaint nicht viel Entwicklung, daher entschied ich mich, bei Clip Studio Paint zu bleiben. Wenn Sie Ihre digitalen Lineale und Reiseführer wirklich mögen, sollten Sie sich Lazy Nezumi ansehen.

Mischen von 3D und 2D

Sie können meinen Artikel dazu hier lesen, wenn Sie möchten, wo ich viel ausführlicher auf die Verwendung von 3D- und 2D-Kämmen eingehen möchte. Es gibt spezielle Software für digitale Kunst wie Corel Painter und Project Dogwaffle, die 3D-Kunst in 2D-Kunstworkflows mischen. Clip Studio Paint und Photoshop unterstützen 3D-Objekte.

Alternativ bemühen sich einige 3D-Künstler, einen 2D-Look mit 3D-Grafiken zu erstellen, die als "Non Photorealistic Rendering" oder kurz "NPR" bezeichnet werden. Es werden Frameworks wie MNPR entwickelt, die natürliche Medium-Looks für 3D-Kunst erzeugen.

Normale Karten-Tiefenkarten und Höhenkarten mit 2D-Bildern können in 3D-Rendering-Engines verwendet werden, um unterschiedliche Beleuchtungseffekte zu erzeugen. Software für digitales Malen kann die Verwendung normaler Karten nutzen. Krita verfügt über eine normale Tangenten-Map-Engine, die von einigen Spielentwicklern verwendet wird. Kürzlich wurde auf Artstation ein großartiger Artikel über diese Technik veröffentlicht. SpeedyPainter verfügt über einen experimentellen Build zum Zeichnen normaler Karten. Mit Software wie 3D Coat und Substance Painter können auch 3D-Effekte erstellt werden.

Einige Software für digitales Malen verwendet die 3D-Technologie in ihren Brush Engines wie Expresii. Expresii ist eine spezialisierte Software für digitales Malen zum Erstellen von Effekten des östlichen Aquarells. Expresii ist im Vergleich zu anderen Malprogrammen für digitale Malereien ziemlich einzigartig, da es über eine 3D-Brush-Engine verfügt und die Brushes mit mehreren Farben geladen werden können, wie dies bei ihrem natürlichen Pendant der Fall ist.

Vektor und Raster kombinieren

Affinity Designer ist die Hauptsoftware, die ich verwende, wenn ich Vektor- und Rastergrafiken zusammen verwenden möchte. Sein Begleiter Affinity Photo verfügt auch über einige Vektorzeichnungswerkzeuge, ist jedoch in erster Linie für die rasterbasierte digitale Kunst- und Fotobearbeitung gedacht. Andere Digital Art Software-Programme verfügen auch über diese Funktion, beispielsweise die neue Version von Krita und Clip Studio Paint. Die Verwendung von Vektoren beim digitalen Zeichnen / Zeichnen bietet unter anderem den Vorteil, dass Sie die Striche nach dem Zeichnen bearbeiten können und beim Zoomen nicht pixelig werden. Vektor ist ideal, wenn Sie wirklich perfekte Linien wünschen.

Um ehrlich zu sein, arbeite ich nicht oft so, ich ziehe es vor, Rasterlinien freihändig zu zeichnen, aber es ist nützlich, etwas darüber zu wissen. Vektorgrafiken sind im Allgemeinen fummelig, technisch und zeitaufwendig, aber oft machen die Vorteile sie wertvoll. Ich denke, das Konvertieren von Rasterlinien in Vektor wäre ein weiterer nützlicher Ansatz, wenn Sie die Größe eines Bildes ändern möchten, ohne dabei zu viele Details zu verlieren oder körnige Artefakte zu erhalten. Sie können dies mit Inkscape tun und dann das SVG wieder in Ihre Mal-Software importieren.

Emulation natürlicher Kunstmedien

Die Software für digitales Malen ist seit langem bestrebt, Bürstenmaschinen zu schaffen, die natürliche Kunstmedien wie Öl, Aquarell, Tinte und Bleistift nachahmen, um nur einige zu nennen.

Aquarell ist wahrscheinlich am schwierigsten digital zu erstellen, oder war es zumindest früher. Software wie Rebelle und Expresii sind sehr überzeugend und einzigartig, um diesen Effekt zu erzeugen. Verve Painter ist eine freie Software, die sich in der Entwicklung befindet und ein natürliches Malmedium nachahmen soll. Außerdem verfügt sie über eine wirklich erstaunliche Fluid-Dynamik-Engine, in der Sie Ebru-Marmorierungseffekte ausführen können Benutzerfreundlich, aber ansonsten sieht es wirklich interessant aus, wenn Sie diesen Effekt benötigen.

ArtRage ist sehr gut in der Emulation von Ölfarben. PaintStorm Studio erledigt auch sehr gut Ölpinsel. Wenn Sie eine Allrounder-Software für natürliche Medien wollen und Ihr Budget enorm ist, bietet Corel Painter einige interessante Pinsel, die natürliche Medien nachahmen, obwohl ich sie persönlich nicht mehr benutze. PD Howler verfügt auch über Impasto-Pinsel und neuere Versionen von Photoshop können auch 3D-Effekte erzeugen. Heutzutage gibt es viele Alternativen, da diese Funktion von digitalen Künstlern immer gewünscht wurde. Krita hat seine Pinsel verbessert, um sich an einige natürliche Kunstmedien anzupassen. Adobe arbeitet an Project Gemini, einer Software, die sich auf die Emulation natürlicher Medien konzentriert.

Sie können argumentieren, dass digitale Kunst niemals das Beste schlagen wird, aber traditionelle und digitale Kunstmedien haben ihre Vor- und Nachteile. Warum also nicht beide nutzen? Ich persönlich glaube, dass das Wissen über traditionelle Kunstmedien dabei helfen kann, Ihre digitalen Kunstfähigkeiten zu entwickeln, und digitale Kunst kann als Werkzeug für den Entstehungsprozess traditioneller Kunst verwendet werden, so dass der Ausschluss von einem über das andere etwas kurzsichtig sein könnte. Ich habe in der Vergangenheit echte Ölfarbe ausprobiert, und ich hasste das Durcheinander und das Warten auf das Trocknen der Farbe, aber ich bevorzuge echte Farbstifte gegenüber digitalen Pendants. Aquarellstifte sind wirklich nett und bisher hat noch niemand eine digitale Version erstellt von Aquarellstift (sowieso nicht meines Wissens).

Virtuelle Realität

Derzeit nur eine Software: Pano Painter ist auf die Erstellung digitaler 360-Grad-Panoramabilder spezialisiert. Es ist möglich, diese Art von Bildern in einer anderen Software zu erstellen, dies ist jedoch ein technischer Prozess. Die Verwendung von 3D-Kunstsoftware als Hilfe ist jedoch auch eine Option. Blender hat eine Funktion namens Grease Pencil, mit der Sie im 3D-Raum zeichnen können. Ich denke, dass Virtual-Reality-Hardware für Künstler immer zugänglicher und erschwinglicher wird. Einige Konzeptkünstler erforschen die digitalen Panoramabilder, um Ideen auf eine neue Art zu präsentieren. In einigen Fällen werden auch Animation und Interaktivität eingesetzt.

Referenzen und weiterführende Literatur

Ursprünglich am 8. Mai 2019 unter https://thimblefolio.com veröffentlicht.

Siehe auch

Instagram machte mich angstvollŚladami PodkówKunst als EmotionAbgelehnte AnspracheSteht das A in Art für den Künstler oder das Publikum?Pinocchio - Wenn Sie einen Stern wünschen