Die Kunst der Anpassung

Es ist nicht so einfach, eine Geschichte von der Seite auf den Bildschirm (oder die Bühne) zu bringen, wie es scheint.

Foto von Warren Wong auf Unsplash

Unter den absurd vielen Facebook-Gruppen, denen ich angehöre, gibt es eine für Fans meines Lieblingsbuchs. Ich bin mir nicht sicher, ob es ursprünglich als Fanprojekt begann oder ob der Autor es erstellt hat, aber der Autor hat mich eingeladen und ich war glücklich, mitzumachen - und ich bin immer noch glücklich, dort zu sein. Diese Fans gehören zu den schönsten Menschen der Welt.

Aber wenn es eine Sache gibt, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe - da die Aussicht auf eine Verfilmung dieses Romans von lang erwartet und erhofft auf eine bestimmte Realität übergegangen ist -, dann ist es, dass viele meiner Mitfans eine Viele ihrer Erwartungen, jedes Detail des Romans in die Adaption übernehmen zu lassen, und wie verärgert sie sein werden, wenn ein kleines Detail - wie die Farbe der Augen der Hauptfigur - in der Adaption nicht perfekt wiedergegeben wird.

Dies ist übrigens kein Phänomen, das nur für die Fans des Buches gilt, über das ich spreche - obwohl ich sie aufgreife, weil sie der Anstoß für diese Geschichte sind. Es passiert fast immer dann, wenn eine beliebte IP für den Bildschirm angepasst wird.

Meine erste große Erfahrung mit Adaption war natürlich Der Herr der Ringe, und es gibt immer noch einige Reddit-Fanboys, die salzig werden, wenn Sie Peter Jacksons Namen erwähnen.

Um Gottes willen, Mann, es sind zwei Jahrzehnte vergangen. Tom Bombadil ist lächerlich, The Scouring of the Shire hätte den Erzählbogen des Films vollständig zerstört, und Elijah Wood konnte die verdammten Kontaktlinsen physisch nicht tragen.

Weitermachen.

Es gibt so viele schlechte Romanadaptionen (Percy Jackson), die so stark (My Sister's Keeper) und ungeheuerlich (Vampire Academy) vom Brief (Eragon) und dem Geist (Ella Enchanted) des Originals (The Golden Compass) abweichen, dass viele Fans Denken Sie rekursiv, dass der einzige Weg, treu zu sein, darin besteht, den Roman Wort für Wort und Schlag für Schlag auf Film zu übertragen.

So machst du es perfekt, oder? Der Autor wusste, was sie taten, der Autor schrieb einen verdammt guten Roman, und sie müssen das nur auf die Leinwand bringen.

Wenn es nur so einfach wäre. Auf diese Weise liegt der Wahnsinn. Auf diese Weise liegt eine neunzehnstündige Monstrosität von Zelluloid und Weinen.

Anpassung ist kein mechanischer oder mathematischer Prozess, keine Gleichung oder Maschine, in der Sie einen Roman einfügen und ein Skript herausziehen. Ich weiß, dass es einige Leute und einige Fälle gibt, in denen es so behandelt wurde, normalerweise auf der Suche nach einem widerlichen Geldbetrag, aber das endet immer nicht gut.

Es ist vielmehr ein künstlerischer Prozess. Es ist ein Künstler - oder sogar ein Künstlerteam, denn wenn wir über Film sprechen, gibt es Schauspieler, Schriftsteller, Regisseure, DPs, Kameramänner, Komponisten usw.), die ein Kunstwerk als eigenständiges, einzigartiges Werk neu interpretieren Kunst in einem anderen Medium und daher mit anderen Regeln. Als würde man versuchen, den Eiffelturm in einem Sonett festzuhalten oder ein Lied durch Tanz zu interpretieren.

Das Kreativteam versucht, den Geist, das Herzstück der Geschichte, einzufangen und sie anhand der Regeln und Konventionen des gewählten Mediums erneut zu erzählen. Es ist kein einfaches Ausschneiden und Einfügen aus dem Quelltext - ich will das, ich will das, ich will das nicht - in den Mund der Schauspieler und auf die Leinwand.

Anpassung ist ein kreativer Akt für sich. Es ist eine Ableitung des Originals, aber es ist ein anderes Wesen; Es ist eine einzigartige Lebensform, sozusagen. Der Trick besteht daher nicht darin, jedes Detail des Originals in perfekter Klarheit festzuhalten, sondern eine Anpassung vorzunehmen, die an das Original erinnert, aber ein Eigenleben hat.

Das bedeutet, dass sich manchmal bestimmte Details ändern. Die Augen eines Charakters haben eine andere Farbe. Ein Charakter ist nicht dieselbe ethnische Zugehörigkeit, wie Sie sie sich vorgestellt haben. Die Geschichte spielt in Atlanta statt in Charleston. Sie versuchen, die Seele der Geschichte einzufangen, anstatt jedes noch so kleine, unbedeutende Detail festzuhalten.

Sie erfassen, was wichtig ist. Sie machen Kompromisse beim Rest oder spielen mit ihm.

Wenn Sie eine Adaption mit der Erwartung einer perfekten, wörtlichen Übertragung vom Original betreten, werden Sie auf jeden Fall enttäuscht sein.

Ich weiß nicht, was ich dir sagen soll. Das passiert einfach nicht. Dieser Idealzustand existiert nicht. Wenn Sie mit einer Kopie des Buches in der Hand in den Film gehen und dabei nach Details suchen, betreten Sie den Film mit einer unfairen Rubrik. Sie tragen Ihre Sommelierschuhe bei einem Craft Beer Festival. Sie bereiten sich auf eine Enttäuschung vor.

Gehen Sie mit offenem Verstand und offenem Herzen hinein. Seien Sie bereit für Änderungen. Sei flexibel.

Und wenn sie die Hündin Eragon? Nun, Reddit wird immer für Sie da sein, um Ihr Missfallen auszudrücken.

Ein leises Dankeschön an Dr. Corey Olsen von der Signum University, der im Laufe der Jahre meine Gedanken über die Kunst der Anpassung informiert hat.