Veröffentlicht am 25-05-2019

Die Kultur atmet

(3.19.17)

Die Kultur atmet ihre ersten neuen Frühlingsatmen. Sind diese Hartriegelbäume außerhalb meiner Arbeit über Nacht aufgebrochen? Das nächtliche Leuchten von Jasmine erfüllt die Dunkelheit von Boyle Heights bis Beverly Hills. Dieses Platzen und Blühen ist überall in LA gegenwärtig.

Da Werbung Teil der Funktion des Publizierens ist, bezeichnen wir diesen Beitrag als Begründung für einen gelegentlichen Rückblick auf Kunst, Musik, Filme, Veröffentlichungen und die Kultur, der ich begegne.

KUNST / LITERATUR Auf der LA ArtBook Fair bin ich vierzig Minuten lang überfordert herumgelaufen, bis ich das Heimwerker- / Queer-Hinterzimmer gefunden habe, in dem ich die Veröffentlichungen, für die ich gekommen bin, gelebt habe.

Heutzutage sind die Tipps für den Kaffeeverkauf in Beverly Hills nicht so heiß, daher konnte ich mir nur zwei Dinge leisten: die neue Ausgabe von GIRLS LIKE US, die sich auf das Konzept der Familie konzentriert, und ein quadratisches Erinnerungsstück an eine größere Arbeit ( Silver Field) von JT Bruns mit den Worten IMMER RÜCKBLICK eingeätzt. Wenn Sie mich fragen, sollte dieses Kunstwerk mehr als fünf Dollar gekostet haben, weil Künstler zum Essen Scheiße verkaufen müssen, damit wir - jeder - Sammler werden und Support Support Support leisten sollten.

Ich habe auch die Nachricht erhalten, dass mein Gästebuchverlag und meine Freunde, WALLS DIVIDE PRESS, Ende Mai beim LA zinefest sein werden !!! Ich werde mit ihnen einen Tisch teilen und dort neue Bücher, alte Bücher und viele andere limitierte Gegenstände haben.

Inspiriert von der Wiederverbindung mit Girls Like Us, die ich zum Verkauf importierte, als ich die kleine Pressenabteilung bei Chicago Comics leitete. Ich kramte in meinen alten Ausgaben herum und beschloss, meine Zine-Bibliothek neu zu organisieren.

Von links: Finger weg von anderen Menschen von Lisa Hanawalt, Best Friends von Marian Runk, Vicky Lims Abstract Door, Roger Brown als Schlüsselanhänger, Ausgabe 2006 von GLU, Manderz Totally Top Private Diary von Amanda Verwey, Sinister Wisdom aus dem Jahr 1980, Jolie Signorile-Comic, Konstitution im Taschenformat, gedruckt von der ACLU, Michael Archie's Work Force vol. 3, Ginkgo von Alexia Morinaux, Kate Zambrinos Toilettenschüssel, Bella Donna * 28, Jane: Dokumente von Chicagos Clandestine Abortion Service, Hulder von Corkey Sinks, Ausstellungstext von Hope Esser, Ladies Almanack Malbuch, Lesbian Peoples Original-Buchcover von Yanina Spizzirri und Ein Kartenspiel / Drehbuch von mir, 2012.

MUSIK Während wir auf ihre nächste Platte in voller Länge warten, hat LeCiel uns einen kleinen Vorgeschmack gegeben. Dieses Lied ist unglaublich optimistisch und inspirierend. Es ist ein guter Hinweis darauf, was in der sonnigen elektronischen Wende kommen wird, die LeCiels Musik seit ihrem Umzug an die Westküste genommen hat. Ich höre mir diesen Track an, um Energie zu tanken. Ich höre es mir an, wenn ich im Haus herumtanze und trainiere. Minimale, aber kraftvolle Texte unterstreichen das helle und luftige Klangbild dieses Tracks. "Ich werde mich heute nicht zurückhalten." Verwandelt sich in dich, er wird es nicht, sie wird es nicht und sie werden es nicht. LeCiel befasst sich mit dem aktuellen Klima der Angst, stellt aber unsere Agentur in den Vordergrund. Als ob wir sagen wollten, dass wir bereits das einzige sind, was uns an dieses unerträgliche Geschenk bindet. „Liebe für dich selbst kann schwer zu finden sein. Aber es ist da, wenn du deinen Geist öffnest. "Wie immer ist ihre Botschaft einfach zu sagen, aber zutiefst herausfordernd zu verfolgen. Trotzdem ist der Schmerz der Lektion für diesen Track schon in der Vergangenheit. Dies ist eine Hymne des Fortschritts.

FILM Einer der besten Filme, die ich seit einiger Zeit gesehen habe, wurde vom Kollektiv SnatchPower gedreht und Ende letzten Monats bei Human Resources gezeigt. Es heißt "Fight in Heels" und ist ein epischer Kurzfilm, der von SondriaWrites geschrieben und von Uhuru Moor inszeniert wurde.

Sieh dir den Trailer an

Der Film zeigt eine komplizierte Schwesternschaft von Superhelden-ähnlichen Figuren, die durch die reich geschichteten Dunkel- und Neonbilder mit den hypnotisierenden Klängen der poetischen Erzählung von SondriaWrites zusammenkommen. Die Performances sind roh, lustig und bewegend. Snatch Power macht das seltsam richtig. Während jede Person den Ruf buchstäblich hört, bewegt sie sich schnell auf die anderen zu. "Die einzigen, die den Schrei hörten, waren die, für die er bestimmt war." Das geflüsterte Wort "Snatch" setzt sich im gesamten Film fort, um das auszudrücken, wofür es keine Worte gibt, und um den Antrieb und die Dynamik der Aktion zu steigern. Fight in Heels ist ein exklusives Modell der inneren Kraft, das in einer Tanz- / Trance-Sequenz gipfelt, die Sie auffordert, Ihrem eigenen Dämonengott zu antworten, wenn Sie es zulassen. Ich hoffe, diesen Film wieder zu sehen.

Standbild aus Snatchpowers

Siehe auch

Bias in den "High Arts"Meine Kunstreise - mein erster LehrerIch hungere nach deiner BerührungManga im MuseumConrad Jon Godly, Amber Smith 02 Werke, Die Kunst des Aktes, mit Fußnoten # 16Das Geheimnis eines Namens