Veröffentlicht am 02-06-2019

Der Traum schafft seine Leinwand

Der Traum wächst aus der Gülle des Tages

Die kleinen Kriege in Miniatur, die den Horizont verdunkeln

Der Finger, der Flecken auf der Fensterscheibe hinterlässt

Und die Schatten von Punch und Judy wurden in alternde Gesichter projiziert

Füllen Sie diese Oberfläche und dunklen Krater

Mit Bildern, die feminine Formen haben, eine Mode

Runway-Bewegung, ein Handgriff,

Vielleicht ein Zauberstab, der den Himmel erobert

In Bewegung, wenn die Sonne aufgeht und untergeht

In seiner Majestät und Umlaufbahn jetzt Planeten

Frei wie Vögel, Tempo und Flugbahn ändernd

Neue Formen und Dichte annehmen

Und ich sehe Blutmonde und bildende Kunst

An der Peripherie, innerhalb des Rahmens,

Dann außerhalb einer sich ständig verändernden Leinwand, Ebenen

Von Farbe, Manierismen und Kultur

Im Entstehen, alles wie durch ein Welken

Auge und ich in diesem Traum oder Vision

Immer noch auf meinen Knien und beobachtend

Diese Brillanz, diese Schöpfung entfaltet sich

Und Bilder rollen von unten nach oben

Von Süden nach Norden, wie aus einem alten

Kamera, unbeaufsichtigt, projizierende Symbole

Gegen mein Auge, in meinem Schlaf

In meiner Seele.

Siehe auch

FinCEN, Token und Geldtransfer: Ein Redux"Returning the Gaze" - Bei Jordan Casteel in guten HändenDer elfte von zwölf Posts, in denen Woodstock, Blockchain und eine Konzeptkunst der 1960er Jahre auf Knoten gebracht wurden, um…Die sinnlose Rückkehr eines AntiheldenEs bedeutet viel für junge Künstler.Pele heißt mit bürgerlichem Namen Edson Arantes do Nascimento.