Veröffentlicht am 14-03-2019

Das "Flaming Dumpster Fire" des Internets

Wie Tumblr's Porn Ban immer noch die Nutzer beeinflusst

Tumblr hat ein Problem und es wurde Porno geschrieben.

Am 3. Dezember 2018 haben Tumblr-Mitarbeiter die Entscheidung getroffen, einen „besseren, positiveren Tumblr“ zu erstellen, indem sie ab 17. Dezember 2018 alle Inhalte für Erwachsene auf der Plattform verbieten die Folge der Entdeckung der Kinderpornographie auf der Plattform. Nachdem Tumblr die gemeldeten Bilder entfernt, versucht hatte, ihre Inhaltsfilter zu korrigieren, und das Verbot für Inhalte für Erwachsene angekündigt wurde, wurde Tumblr im App Store wiederhergestellt.

Das Verbot war jedoch nicht ohne Gegenreaktion, da Tausende von Benutzern zu den Notizen strömten, um ihre Gefühle auszudrücken. Bis in den Februar hinein äußerten Benutzer wie sh4d0wy1 immer noch ihre Unzufriedenheit und fragten: "Was ist mit" offenem kreativem Selbstausdruck "geschehen?

Samhound's Tumblr-Ankündigung

Diese Ansicht vertritt eine breitere Kritik unter den Anwendern des offensichtlichen Vorgehens gegen die Meinungsfreiheit. rsraptor kommentierte den Exodus von Tumblr-Benutzern vor und nach dem Verbot und behauptete kühn: "Oh, hey look tumblr, mehr als die Hälfte Ihrer Künstler und Ihrer Community ist einfach verschwunden." Da das Verbot nicht bekannt ist, sind persönliche Aussagen von Nutzern, die noch gegangen sind, üblich, und Tumblr selbst hat einen massiven Rückgang der Besuche erlebt.

Ein weiterer Tumblr-Benutzer, thrashturbate, dokumentiert seit Juli 2018, dass Tumblr die Besuche von Websites abgebrochen hat und angeblich über 205 Millionen Besuche verloren hat. Laut Daten von SimilarWeb, einer Webanalyseseite, sind die Besuche bei Tumblr von 521 Millionen im Dezember 2018 weiter auf 369,5 Millionen im Februar 2019 gesunken.

Tumblr löscht die Site-Besuche laut SimilarWeb.

Trotz des Aufschubs vieler Benutzer, einschließlich des Tags „#tumblrisdead“ auf Twitter, wurde das Verbot zusammen mit der letzten Antwort von Tumblr auf das Problem fortgesetzt. Sie stellten klar, dass Inhalte für Erwachsene nicht gelöscht werden und bestimmte "nicht sicher für die Arbeit" (NSFW) -Inhalte zulässig sind, darunter "geschriebene Inhalte wie Erotik, Nacktheit im Zusammenhang mit politischer oder redaktioneller Rede und Nacktheit in der Kunst, insbesondere Skulpturen und Illustrationen. "

Tumblr inspirierte jedoch weiterhin zu Spiel, insbesondere mit der folgenden Aussage:

"Obwohl fotorealistische Bilder oder Fotografien - Bilder, Videos oder GIFs - mit realen Menschen, die exponierte Genitalien enthalten oder weibliche Darsteller (ja, wir wissen, dass Sie diesen Begriff hassen) Nippel sind oder Sex-Handlungen darstellen, ist gemäß unseren Richtlinien nicht zulässig."

Diese kleine Klammerstellung löste eine völlig neue Welt der Kontroverse aus, in der die Benutzer behaupteten, dass Brüste "sekundäre Geschlechtsmerkmale" seien und dass sie verboten seien, "sexistisch" zu sein. Dies war besonders ärgerlich für Benutzer, da Tumblrs neues Markierungssystem einfach nicht funktionierte . Kunst, die „sicher für die Arbeit“ (SFW) war, wurde nach links und rechts gesetzt, und die Nutzer begannen den großen Exodus zu Twitter, Pillowfort und anderen Websites, um ihre Anhänger zu erhalten und ihre eigentliche NSFW-Kunst zu erhalten. Ein großer Teil dieser Kunst hängt mit dem Fandom zusammen, darunter THED0GFXCKS und MoonsCreature, die beide Fanart für den Versand von Gotham erstellen. Einige Künstler erstellen jedoch allgemeinere NSFW-Kunst, wie Hentai-Künstler kittyodic oder pelzigen Künstler niceupdog.

Jetzt ist das Verbot seit über zwei Monaten in Kraft. Wo steht Tumblr?

Einmal mit tatsächlichen Tumblr-Benutzern sprechen

Gespräche zwischen den aktuellen Tumblr-Nutzern zeigen, dass die Änderungen auf der Plattform vor und nach dem Verbot von Inhalten für Erwachsene nicht umgesetzt wurden. Ein Benutzer, den ich als Q bezeichnen werde, war dem Verbot weitgehend gleichgültig:

"Ich dachte, es wäre wirklich witzig", weil sie ständig ankündigen, dass sie Dinge ändern werden und dass sich die Dinge nicht ändern. Ich bin schon seit sieben Jahren auf dieser Website und die Mitarbeiter machen nichts Gutes. "

Ein anderer Benutzer namens Wilson, auf Tumblr als Jackmorrisson bekannt, lachte angesichts dessen. „Ich fand es lustig, aber bizarr. Ich sagte: "Warum würden sie das tun?", Sagten sie.

Aber als das Verbot umgesetzt wurde, wurde Wilson viel wütender:

„Ich denke, es ist ein schlechter Zug. Ich denke, es ist ein sehr, wirklich schlechter Schritt, besonders für Pornokünstler. Ich wollte einen pelzigen Porno-Blog bekommen, aber nicht bei Tumblr! Nicht länger! Es würde sofort gekennzeichnet werden. "

Die Erfolge von Tumblr in Bezug auf Änderungen sind in den Augen der Benutzer nicht gerade reibungslos. Vor kurzem implementierte Tumblr ein „Facelifting“, um die Website für Menschen mit Sehbehinderungen zugänglicher zu machen, indem „der Farbkontrast in der Benutzeroberfläche erhöht wird, vor allem auf dem Armaturenbrett und an allen anderen Stellen, die mit den bekannten blauen Akzenten zusammenhängen.

Abermals wurde Tumblr von einer Welle der Kritik getroffen. Die Nutzer respektierten die Entscheidung der Mitarbeiter, die Plattform besser zugänglich zu machen, weitgehend. Sie erstellten jedoch Bilder, die laut Twitter-Nutzer sh0rtysquadperi „Augenbelastung verursachen“ und „möglicherweise den Punkt erreichen, den [Benutzer] nicht betrachten können Überhaupt nicht. “Die Option, die neuen Visuals optional zu machen, schien der Weg zu sein, aber Tumblr hat auf die neuen Kritiken nicht reagiert.

Die öffentliche Meinung der Tumblr-Mitarbeiter auf der Plattform ist ebenfalls nicht großartig. Auf die Frage, was sie vom Personal halfen, erklärte Wilson sofort:

„Schlechter Inhalt. Blöd. Implementiere ein paar gute Sachen. Oh, ich weiß nicht, die Pornobots loszuwerden? Die Spam-Bots? Ich finde das Personal einfach nur dumm. Ich sehe ihre Beiträge und ich mag "Booooo!"

Q findet die Art und Weise, in der Tumblr-Mitarbeiter mit der Community interagieren, "komisch". Sara oder catbot158 stammte aus PR-Sicht:

„Sie versuchen, das Verbot so blasiert zu machen wie möglich und getrennt von ihm, und konzentrieren sich auf Dinge, die sie eigentlich für ihre Website wollen. Das Problem ist, dass sie sich nicht mit den Problemen befassen, die in der Tumblr-Community tatsächlich relevant sind. Und dann sind sie wie 'Warum sind die Leute gegen uns? Warum gehen die Leute weg? “Weil Sie nicht das tun, was wir brauchen. Sie konzentrieren sich nur darauf, diese Marke aufzubauen, und Sie tun nichts anderes. "

Das Verbot selbst schien nicht die Wirkung zu haben, die Tumblr wollte. Laut Fast Company, sind Pornokreatoren und Bots immer noch weit verbreitet auf der Website "mit Namen wie Eclectic Porn, Schöne Frauen, Deep N My Queen, Dark Pizza Student und Pero Que Chicotas !!". Ich fand eine beträchtliche Anzahl von Pornoblogs, die herumlungerten - die meisten folgten meinem eigenen, komplett SFW-Blog.

Sara hat das gleiche Problem. "Viele meiner Anhänger sind Porno-Bots", sagte sie. "Sie verkleiden sich sehr gut, aber wenn Sie einmal auf ihre Blogs klicken, ist es immer noch derselbe Mist."

Q selbst folgt nicht den Erstellern von NSFW-Inhalten, aber sie haben festgestellt, dass selbst relativ SFW-Tags immer noch mit Pornos übersättigt sind:

"Die Hauptteile von Tumblr, in denen Sie Pornografie finden, sind in den Tags und es ist immer noch da. Ich werde etwas völlig Normales nachschlagen und nichts mit Pornografie zu tun haben, und es wird so aussehen: „Schauen Sie sich diese Pornoseite an! Klick mich an!'"
Ein ganz normaler Gotham-Versandetikett - abgesehen von dem nicht verwandten Porno auf der linken Seite.

Sara stellte fest, dass das Gleiche auch für ihre eigenen Tags gilt:

„Als ich Tumblr durchgesehen habe, bin ich auf einen Tumblr-Bot gestoßen. Und dann noch einer. Und dann noch einer. Und ich sagte: "Sie haben das Problem nicht gelöst." Sie sind immer noch hier. Du hast versagt Diese ganze Initiative ist gescheitert. “

Die Mitarbeiter von Tumblr haben ihre Politik der Nicht-Reaktion auf die Bot-Beschwerden ebenfalls fortgesetzt.

„Das einzige Mal, dass ich jemals mit den Mitarbeitern von Tumblr zusammengearbeitet habe, ist, dass sich ein Pornoboter an einem meiner Kunstwerke befestigt hat und ihn kommentiert. Ich sagte: „Hey, kannst du das runterholen?“ Und dann taten sie es nicht. Aber ich hatte nicht wirklich erwartet, dass sie es erwarten. "

Es hat den Anschein, dass Tumblr den Ruf, den sie früher hatten, getrübt hat. Aber was dachten die Benutzer vor all dem - das Verbot, die Rückwirkung, der Exodus - ist tatsächlich passiert?

Tumblr war nicht immer so gespannt… oder Diskurs-y

Tumblr war früher eine beliebte Website unter seinen Nutzern. Wilson traf ihre aktuelle Freundin auf der Plattform. Auch wenn Tumblr, wie Wilson es ausdrückte, ein "flammendes Müllcontainerfeuer" ist, "werden die Leute trotzdem bleiben, weil es eine so großartige Plattform war."

Tumblr ist eine der wenigen Social-Media-Sites, die Sara immer noch besucht. "Es ist eine gute Plattform, vor allem was meine Art von Ästhetik angeht und was ich an Kreativität schätze", sagte sie. "Es ist einfach zu süchtig."

Aber andere Benutzer sind nicht so glücklich. Q hält die Community von Tumblr für zu giftig:

„Es gibt so viel Diskurs. Du kannst nicht zehn Beiträge machen, ohne dass sich jemand über etwas beschwert. Wenn dir etwas gefällt, besteht die Chance, dass jemand da draußen ist, der es hasst und möchte, dass du es auch aus völlig willkürlichen Gründen hasst. "

Auf der anderen Seite macht Sara die Übernahme von Tumblr durch Yahoo für die Veränderungen verantwortlich, die die Plattform durchlaufen hat. Tumblr war für Sara „viel offener“, als sie sagte: „Es war mehr:„ So sind die Dinge und wir werden dir helfen. “ Die Benutzer konnten ihre eigenen Regeln durchsetzen. “

Tumblr-Benutzer, die weiterhin NSFW-Inhalte erstellen, haben versucht, diese Kontrolle zu behalten, indem sie auf eine alte Form der Internet-Markierung zurückgreifen: die "Zitrus-Skala". Die Animes-Fandom wurde Mitte der 80er Jahre geschaffen. Zitrone, Limette, Limonade, Zitrusfrucht und Orange - beschreibt einen unterschiedlichen erotischen Gehalt. Im Allgemeinen beziehen sich „Zitrusfrüchte“ und „Orange“ auf leichte romantische Interaktionen, während sich „Limette“ und „Zitrone“ auf tatsächliche Sexszenen beziehen können. Es wurde von den meisten anderen Fandoms zu Beginn der 2000er Jahre angenommen, aber es wurde nach der Einführung des Clearer-Ratingsystems von Archive of Our Own weitgehend aus dem Stil heraus.

Aber jetzt, im Jahr 2019, bringen Tumblr-Benutzer es zurück. Der Tag „Zitrone“ tendierte vor wenigen Wochen und ein Sprung in den Tag zeigt, wo genau der ganze Porno auf Tumblr ging. Einiges davon wird von Tumblrs Flaggensystem verborgen, ja, aber die Benutzer haben eine Lücke gefunden. Ob die Tumblr-Mitarbeiter sich dessen bewusst sind, ist eine ganz andere Frage.

Obwohl einige der Pornos überlebt haben, war das Verbot tatsächlich weitgehend wirksam, um die meisten von Nutzern erstellten Inhalte zu bereinigen. Sara, die früher Tumblr als Mittel zur sicheren Erkundung ihrer persönlichen Probleme verwendete, kann diesen Inhalt nicht mehr finden:

„Ich habe ein paar Blogs gefunden, die sich am Ende noch halten konnten. Sie empfahlen ein paar Orte, an denen Sie es ausprobieren könnten. Aber bisher habe ich nichts gefunden, was dem entspricht, wonach ich gesucht habe. "

Klingt, als hätte Tumblr das verboten, was sie beabsichtigen. Aber das brachte Sara einen Preis:

„Ich habe mich bisher sehr ungern auf PornHub gewagt, weil ich im Moment keine Firewall wirklich habe, also weiß ich nicht, was ich ohne das tun soll. Ich habe nach Alternativen gesucht, war aber nicht erfolgreich. "

Die Frage ist dann, ob Tumblr die wachsenden Probleme in Angriff nehmen und versuchen wird, diese zu beheben - für alle. In einer idealen Welt könnten erwachsene Inhaltsersteller und SFW-Inhaltsersteller in Harmonie leben und dabei von der Plattform gleichermaßen unterstützt werden. Die Mitarbeiter von Tumblr wären offen für Kritik, und sie würden versuchen, die Anforderungen ihrer Benutzer zu erfüllen, um ihre Website für diejenigen, die sie tatsächlich nutzen, freundlicher zu machen. Kinderpornografie und andere illegale Aktivitäten würden vollständig von der Website ausgeschlossen, und Moderatoren oder automatisierte Kennzeichnungssysteme würden tatsächlich funktionieren.

Aber im Moment bleiben wir bei dem, was wir haben. Sara sagte voraus, dass die einzige Lösung jetzt eine neue Plattform ist:

„Letztendlich denke ich, dass [Tumblr] auf dieselbe Weise wie MySpace endet, wo eine neue Website erscheinen wird und diese Stelle ihren Platz einnehmen wird. Ich weiß nicht wann und ich weiß nicht wie, aber letztendlich wird es in die Dunkelheit geraten. Man weiß nie! Yahoo könnte einfach einen Vine ziehen und aus dem Nichts komplett herunterfahren. “

Aber Q hatte eher eine Weltuntergangsvorhersage. Als sie gefragt wurden, wo sie dachten, dass Tumblr vorankommen würde, hatten sie nur folgendes zu sagen:

„Es ist eine lange Abfahrt. Wir sind gerade mittendrin. "

Siehe auch

Q & A: Lou Warfield Art ConsultantWo werden Sie nachdenken, wozu "WAS BEDEUTUNG DES LEBENS" zählt?KünstlerInterview: Vandana JainMandala-Kunsttherapie