Veröffentlicht am 08-05-2019

Das Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art ist eines der bedeutendsten und größten Kunstmuseen der Welt. Es wurde 1870 in New York City gegründet und umfasst etwa zwei Millionen Kunstwerke verschiedener Kunstarten. Dieser Ort ist die erste Wahl für alle, die sich für Kunst und Kunstgeschichte interessieren. Wenn Sie sich für Kunst oder Kunstgeschichte interessieren, besuchen Sie diesen Ort aus drei Gründen. Der Baustil mit hoher Glasfassade, der zweite Grund ist, dass er eine große Anzahl von Kunstwerken für verschiedene Kunstarten umfasst.

Erstens verfügt das Metropolitan Museum über einen einzigartigen Baustil, der sich völlig vom New Yorker Baustil unterscheidet. Es ist ein riesiges Gebäude mit einer hohen Glasfassade im Stil der gotischen Architektur. Diese historische Terrasse verfügt über 19 Museumspavillons, an denen jährlich mehr als vier Besucher teilnehmen. Jeder Pavillon enthält eine bestimmte Kunst oder einen bestimmten Zeitraum. Das letzte Mal, als ich dort war, war ich in jedem Raum von Innen- und Außengestaltung beeindruckt.

Zweitens verfügt dieses Museum über eine große Anzahl von Kunstwerken, was etwa zwei Millionen Kunstwerken für verschiedene Kunstarten entspricht. Dieses Museum beherbergt die wichtigsten Kunstwerke wie das Original Monalisa des Künstlers Leonardo Da Vinicio, Poppy Board für Van Gogh as und einige der pharaonischen Statuen. Es hat den größten Musiksaal, der von Grace Rainey Rogers gebaut wurde, und bietet alljährliche musikalische Aktivitäten, die durch das Museumssystem bereitgestellt werden, um Verbindungen zu kulturellen Aktivitäten und dem weltweiten Musical herzustellen.

Als ich dort war, war ich stolz darauf, dass ich einige ägyptische Kunst sah und es hat mir Spaß gemacht, Kunstwerke zu sehen, die historische Geschichten haben.

Der dritte Grund mag interessant sein, dass dieses Museum einen großen Teil der menschlichen Zivilisation zeigt. Das Wissen um viele verschiedene Kulturen und Zivilisationen kann durch das Metropolitan Museum statt durch die Welt reisen. In diesem Museum gibt es viele Pavillons aus alten Zeiten, die uns zeigen, wie die ältesten Menschen lebten, wie Kleidung, Werkzeuge, Fotos alter Häuser, Denkmäler, Manuskripte, Musikinstrumente und Schmuck. Sie können viele Dinge aus der Vergangenheit sehen. Während ich dort war, sah ich die Alten aus vielen Ländern und bekam die Chance, meinen Kindern zu zeigen, dass einige unserer ägyptischen Zivilisation und andere Eltern die gleiche Chance haben, ihren Kindern die Krippenkultur zu zeigen, ohne in ihr Land zu reisen.

Zusammenfassend ist das Metropolitan Museum die beste Wahl für Besucher, die sich für Kunst oder Geschichte interessieren. Dieses Museum hat ein wunderbares Gebäude, das Architektur zeigt. Dieses Museum enthält eine Vielzahl von Kunstwerken für verschiedene Kunstarten. Wissen über die alten Zivilisationen und es ist der wichtigste Ort für Kunstwerke auf der ganzen Welt. Wir haben Glück, es in den USA zu haben, damit wir unseren Kindern die Möglichkeit geben können, etwas von unserer Krippenkultur oder Zivilisation zu zeigen. Ich empfehle jedem, der sich für Kunst oder Geschichte interessiert, das Metropolitan Museum und die Eltern zu besuchen, um ihre Kinder zu zeigen.

Siehe auch

Con Art in SituDient Artwork einem Zweck?Kunst des Unglücks ..Wie der Verlust eines Jobs zu einem neuen Anfang führteLA: LöwenzahnDer Unterschied zwischen "kreativ sein" und "kreativ sein".