Veröffentlicht am 11-05-2019

Die MML Founding Art Serie

Erstellt von Matt Snyder

Die Schöpfung: Gott ist der erste Schöpfer, der Eine, der alles zu seiner gegenwärtigen Form formte und formte. Grand Design zeigt sich in der schönen Komplexität der Kreation.

Das Sternenfeld: Der erste Kreative legte seine Leinwand aus - das Universum selbst. Das Sternenfeld, zu groß für jeden Menschen, um es in seiner Gesamtheit zu erforschen, ist sein weitläufiges Werk. Sterne, Planeten und Nebel sprangen von Seinem Pinsel und wirbelten zu einer Reihe explodierender Farben zusammen.

Die Erde: Unser Blick aus dem Weltall verengt sich, und eine bestimmte Erdkugel leuchtet knackig. Gott hat diesen Ort für die Menschen geschaffen, um dort zu wohnen. Hier wächst die Menschheit und lernt und lebt und stirbt.

Die Atmosphäre: Wir betreten die terrestrische Sphäre. Tau und Dunst umhüllen die Sinne. Diese Schutzhülle ermöglicht die perfekten Lebensbedingungen.

Die Elemente: Gott lieferte Rohstoffe, die wir für unsere Entwicklung finden und verwenden können. Diese Elemente lassen sich durch verschiedene Prozesse in unterschiedlichen Mengen kombinieren.

Die Zivilisation: Stahl, Beton und Holz verschmelzen zu den Kuppeln der Gesellschaft. Wir verwenden Elemente, um uns vor anderen Elementen sicher und trocken zu halten. Wir entwerfen komplizierte Entwürfe für unsere Häuser, Arbeitsplätze und Baugruppen.

Das Labor: Das Labor ist ein Ort des Versuchens und Irrtums. Es ist ein aufwendiges Netz aus Drähten, Linsen, Stiften, Farben und Luftwellen. Wenn wir uns in der Gemeinschaft versammeln, ist das Ganze mehr als die Summe der einzelnen Teile. Getrennt sind wir einzelne Fäden; zusammen bilden wir ein herrliches Netz von Pracht und Unterstützung.

Der Künstler: Das Labor besteht aus Menschen - Männern und Frauen - zusammen auf einer göttlichen Suche. Sterbliche sind die aufeinander folgenden Kreativen; Wir nehmen unsere Queues aus dem ersten Creative. Und wir sind am kreativsten, wenn wir am besten mit seiner Führung und seiner Liebe übereinstimmen.

Das Herz: Das Herz repräsentiert die ganze Person. Komplexität ist hier reichlich vorhanden: Abscheuliche Korruption und geistig geprägte Tapferkeit bestehen gleichzeitig. Die Handlungen eines Mannes entspringen dem tief verwurzelten Glauben in seinem Herzen. Aus dem Herzen fließt Kreativität. Im Herzen ist das Leben.

Die Rückkehr: Kunst wird immer zu einem bestimmten Zweck gemacht, und unser Ziel ist es, die Früchte unserer Arbeit zu unserem Herrn zurückzubringen. Die Gläubigen wurden mit Jesus selbst verbunden, und dies erlaubt uns, durch den Heiligen Geist an der göttlichen Vater-Sohn-Beziehung teilzunehmen. In dieser trinitarischen Erlösung freuen wir uns und finden unsere Identität. Wir kehren unsere Kreationen zum ersten Creative in Worship zurück.

Siehe auch

Continental School, Ein Fahrer, der sich einem Oasenlager nähert 01 Gemälde der orientalistischen Künstler…Inspiration führt zu etwas NeuemIlluminierende Träume absurde RealitätenHung Liu"Happy" Hartley und das SchaukelpferdDana Schutz-Profil