• Zuhause
  • Artikel
  • Diebe haben versucht, 3 Millionen Euro-Gemälde zu stehlen, aber die Polizei überlistete sie
Veröffentlicht am 17-03-2019

Diebe haben versucht, 3 Millionen Euro-Gemälde zu stehlen, aber die Polizei überlistete sie

Diebe, die diese Woche ein Gemälde eines flämischen Meisters von der Kreuzigung aus einer Kirche in Norditalien gestohlen haben, werden enttäuscht. Die Polizei sagt, sie hätten das Original heimlich gegen eine Fälschung ausgetauscht.

Die echte Kreuzigung, die Pieter Brueghel der Jüngere im 17. Jahrhundert gemalt hat und geschätzte 3 Millionen Euro wert ist, ist in Castelnuovo Magra, einer Kleinstadt in Ligurien, nahe der italienischen Nordwestküste Italiens, noch immer in guter Verfassung, obwohl am Mittwoch versucht wurde, sie zu stehlen Morgen.

Diebe brachen mit einem Hammer in die Vitrine der örtlichen Kirche Santa Maria Maddalena ein und machten sich mit dem, was sie als das wertvolle Kunstwerk betrachteten, ab.

Aber ohne es zu wissen, hatte carabinieri das Original vor über einem Monat diskret zur Aufbewahrung entfernt, nachdem es von einer Verschwörung geplagt worden war, um es zu stehlen.

Besuchen Sie www.artsproof.com und erhalten Sie Zugriff auf eine umfassende Datenbank gestohlener Kunstwerke, um den Handel mit diesen Kunstwerken zu vermeiden.

Folgen Sie uns bei Artsproof

Siehe auch

"The Wire" ist die beste Show aller Zeiten, weil es Sie zu einer besseren Person macht100 kurze Liebeszitate für Sie & IhnGRÜNE ARBEITEN 3. . . HAPPY ST. PATRICKTAG *352Walls - Das Urban Art Project von GainesvilleDie Welt von Blockchain begrüßt das französische Startup-MonartSchläge schlagen klingt nicht richtig