• Zuhause
  • Artikel
  • ThirdWay feiert Vertrauen mit erschwinglicher Kunstmesse
Veröffentlicht am 28-03-2019

ThirdWay feiert Vertrauen mit erschwinglicher Kunstmesse

ThirdWay wird heute am Dienstag, dem 4. Dezember, mit der Gründung des ThirdWay Trust - einer Wohltätigkeitsorganisation in Zusammenarbeit mit Toilet Twinning - mit einer eigenen erschwinglichen Kunstmesse BOG STANDARD in Zusammenarbeit mit ARTIQ feiern.

Anfang dieses Jahres hat ThirdWay mit der Hilfsorganisation Toilet Twinning zusammengearbeitet, um das Vertrauen zu gründen, um den Bau von Toiletten zu unterstützen und um Gemeinden in Afrika, Asien und Mittelamerika mit sauberem Wasser zu versorgen.

Nach dem Welttoilettag am 19. November zeigen Zahlen, dass jeder dritte Mensch keinen Zugang zu einer sauberen Toilette hat und 62,5% der Menschen weltweit keinen Zugang zu sicheren sanitären Einrichtungen haben.

Die Auswirkungen der Exposition gegenüber menschlichen Abfällen in dieser Größenordnung haben verheerende Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, die Lebens- und Arbeitsbedingungen, die Ernährung, die Bildung und die wirtschaftliche Produktivität in der ganzen Welt.

Für die BOG STANDARD Kunstmesse haben Künstler aus ganz Großbritannien Kunstwerke zum Thema Wasser eingereicht. Es werden 16 Drucke in limitierter Auflage sowie 5 Originalstücke angeboten, die eine Mischung aus Aquarellfarben, Öl auf Leinwand und gemischten Medien sind.

Kunstwerke können für 30 bis 360 Euro erworben werden. Nur 60 £ zahlen einen "Toiletten-Zwilling", der das Leben von bis zu sechs Personen retten kann, indem er ein Projekt in einer armen Gemeinde finanziert und Familien mit sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen versorgt.

Die Initiative ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die dem Team von ThirdWay sehr am Herzen liegt. Sie wurde gestartet, als Ben Gillams Heimtoilette als Weihnachtsgeschenk zusammengestellt wurde. Er erkannte sofort das Potenzial, mehr Geld aufzubringen, indem er Kunden und andere Personen aufforderte, ihre Toiletten zu verdoppeln. ThirdWay hat jetzt 288 Toiletten eingerichtet und ist auf dem Weg, sein ehrgeiziges Ziel von 500 bis zum Jahresende zu erreichen.

Alle auf der Veranstaltung erzielten Einnahmen fließen in den ThirdWay Trust, um den Gemeinden zu helfen, sicherere und sauberere Wassersysteme aufzubauen.

Aktualisieren!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu ThirdWays erster erschwinglicher Kunstmesse gekommen sind, auf der trotz des Powercut (!) Insgesamt 2682 £ erzielt wurden!

Das sind weitere 44 Toiletten, in denen sich rund 270 Menschen befinden, deren Leben dadurch verändert wird. Wir haben noch einige Original- und Reproduktionsgrafiken zum Kaufen.

Siehe auch

Die neue Mythologies-Ausstellung zeigt Eileen Cooper, Stephen Chambers und John CopelandKurze Fakten zum DoodlingAlles Lob gilt für Allah - den Herrn aller WeltenStrecken Sie es aus, zeichnen Sie es aus, zeichnen Sie es aus!Werfen Sie den elektrischen Stuhl wegLive-Tweeting-Ereignis