Veröffentlicht am 29-03-2019

Tommie Robinson

Tommie Robinson von: T. Ortega Gaines

Der Charlotte-Künstler Tommie Robinson hat seit über fünf Jahrzehnten Farbe an seinen Fingerspitzen. Mit 71 Jahren wurde Robinson in der ganzen Stadt als Pilar von Charlottes Kunstgemeinschaft, Black Community und der Kreuzung der beiden angesehen.

Nach dem Tod seines Vaters zog der 8-jährige Robinson und seine verbliebene Familie von Newport News, VA nach Lumberton, NC, und später nach Charlotte, NC. Bei einem Treffen mit Linda Beaulieu von montgomeryherald.com erkennt er den Verlust seines Vaters als den Beginn seines Interesses an Kunst. Diese Jahre und das folgende Jahrzehnt haben einige bedeutende Erinnerungen von Robinson an seine Entwicklung als Künstler. Er beschreibt Kunst als Teil seines Trauerprozesses. Seine Mutter würde ihm große Papiertüten mit Lebensmitteln liefern, um ihn zu unterstützen. Er erinnert sich sogar an den Versuch eines Portraits seines Vaters, dass er sich erst mit 13 Jahren für ein Abbild hielt.

Alana Jewel 20x30 Aquarell von: Tommie Robinson

Seine Kunst gewann ihn auch in der Grundschule. In seinem erwachsenen Leben, während er von der Armee nach Deutschland entsandt wurde, konnte er Kunstunterricht nehmen, der von einem deutschen Ausbilder geleitet wurde. Während seiner Zeit in Deutschland lernte Robinson, von seinem Talent zu profitieren, indem er Porträts von Kollegen und deren Angehörigen malte und verkaufte. Durch seinen Gewinn konnte er im Ausland bleiben, wo er nach dem Verlust seiner Mutter und dem Ende seiner Berufung einige Jahre reiste und malte.

1969 kehrte er nach Charlotte zurück, wo er sich am Commercial Piedmont Community College im Kunstunterricht einschrieb. Seit seiner Rückkehr hinterließ Robinson bei der Entwicklung seines Handwerks stetig seine Spuren.

Er hat jetzt Serien und Wandbilder fertiggestellt, die auf dem E. Martin Luther King Jr. Blvd stehen. zum Gedenken an die ehemalige Second Ward High School.

Foto: John Strayhdorn

Robinson wird am 31. März 72 Jahre alt. Er sagte Ashley Mahoney von der Charlotte Post: „Mit 72 feiern Sie nicht viel. Sie sind einfach froh, 72 Jahre alt zu sein. Mein Leben war großartig. “Vom Verkauf seines ersten Gemäldes im Alter von 14 Jahren bis zum Malen von Soldaten im Ausland und in Charlotte-Mecklenburg-Gemeinden sah man vielleicht, dass Robisnon in 72 Jahren viel zu feiern hatte.

Siehe auch

PDF Download eBook Kostenloser subversiver Cross Stitch: 50 F * cking Clevere Designs für Ihre freche Seite von…Saratoga Automobile Museum feiert Autos der 60er Jahre mit neuer Ausstellung(PDF) Buch Vincent und Theo: The Van Gogh Brothers Ganze Seiten von Deborah HeiligmanPDF LESEN Online Das subtile Körpermalbuch: Lernen Sie die energetische Anatomie - Von den Chakren zur…Super Deluxe (Filmkritik)Ein Schattenlernerlebnis