• Zuhause
  • Artikel
  • ToolRefinery: Eine XR-Maschinenbauanwendung für die Mikrofabrikation
Veröffentlicht am 15-03-2019

ToolRefinery: Eine XR-Maschinenbauanwendung für die Mikrofabrikation

Würden Sie in Erwägung ziehen, Kunst im Bereich VR zu erstellen, wenn Sie über umfangreiche Werkzeuge und Materialien verfügen, ähnlich wie in einem professionellen Studio? Nennen wir die App, die Sie als "ToolRefinery" verwenden würden.

Diese App kann rückgängig machen und wiederholen, ausschneiden und einfügen. Sie können mit der Präzision eines wirklich feinen Pinsels malen, und wenn Sie fertig sind, können Sie auf "Drucken" drücken, und Ihre künstlerischen "Action" -Daten werden an eine fortschrittliche Robotikfabrik gesendet, die entweder alleine oder in Editionen hergestellt werden kann.

Angenommen, Sie haben ein Bild in VR gemacht, so wie Sie es jetzt in Real Reality tun würden. Sie mischen die Farben auf einer virtuellen Palette und malen eine virtuelle Leinwand, die Sie in VR gestreckt haben. Mit der ToolRefinery-Methode ahmt ein Druckroboter die Striche auf einer echten Leinwand nach, streckt jedoch die Leinwand genauso wie Sie.

Jede Aktion wird aufgezeichnet, mit Ausnahme derjenigen, die Sie mit Rückgängigmachen rückgängig machen, und mit Ausnahme derjenigen, die die KI für unerheblich für den Roboter hält. Sie können Abkürzungen nennen.

Ein Vorteil ist, dass diese Fertigung für die Zukunft erhalten bleibt und unendlich reproduzierbar ist. Ein Gemälde ist also nicht nur ein Gemälde, sondern ein Druck. Angenommen, Sie könnten nähen oder stricken oder ein Auto bauen, die Möglichkeiten sind endlos.

ToolRefinery könnte fortgeschrittenere Dinge tun, die mit vorgekauften Verbrauchsmaterialien und linearen Techniken ein Vermögen kosten würden. Stellen Sie sich vor, Sie sparen nur Künstlermaterial. Denken Sie an all die verschwendeten giftigen Farben, die in einigen Teilen stecken, und die Kosten für die Anmietung eines Studios könnten für die wenigen Werke, die Sie für ein Erfolg halten, in den Speicher gehen.

Ich hoffe, dass dabei tolle Ideen entstehen.

Siehe auch

Zum Sammeln erschwinglicher Kunst…Ein empfehlenswerter Besuch in der Welt der Cocktails, besonders bei der Produktion von audiovisuellen Medien.Vorschau: Hong Kong Arts Month 2019Attic SpaceHong Kong Art Basel 2019 und mehrWie der Kunstmarkt von Blockchain profitieren wird