• Zuhause
  • Artikel
  • Die 11 wichtigsten Gründe, warum Künstler ihre Kunst auf ArtChain Global verkaufen sollten
Veröffentlicht am 19-02-2019

Die 11 wichtigsten Gründe, warum Künstler ihre Kunst auf ArtChain Global verkaufen sollten

Künstler nutzen verschiedene Möglichkeiten, um ihre Kunst zu verkaufen. Zu den von Künstlern meist verwendeten Methoden zum Verkauf von Kunst gehören ein eigenes Atelier, eine Kunstgalerie, eine eigene Website, soziale Medien, Online-Kunstgalerien oder eine Mischung davon.

Während alle diese Methoden ihre Vorzüge haben, gibt es auch einige Nachteile. ArtChain Global baut derzeit ein Online-Kunstregister und eine Handelsplattform auf, die alle positiven Elemente dieser verschiedenen Methoden aufnimmt und einige der üblichen Nachteile vermeidet.

Die Plattform von ArtChain Global wird in den kommenden Monaten veröffentlicht. Nachfolgend haben wir alle Vorteile der Plattform aufgeführt. Lesen Sie weiter, wenn Sie sich für eine völlig neue Art des Kunstverkaufs interessieren.

1. Kein Informationsverlust mehr

Wir haben mit vielen Künstlern gesprochen, die einen neuen Computer gekauft hatten, nur um zu realisieren, dass ihre Software zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen darauf abstürzt. Schlimmer noch, einige Künstler haben alle ihre Datensätze verloren, da der Computer, den sie zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen verwendeten, abstürzte und nicht repariert werden konnte, ohne dass sie vorsorglich eine Sicherung vorgenommen hatten.

Die Plattform von ArtChain Global basiert auf der Blockchain-Technologie. Während dies ein eher technischer und oft missverstandener Begriff ist, sollten Künstler davon Abstand nehmen, dass die auf der Plattform gespeicherten Informationen nicht auf einem zentralen Server gespeichert werden, sondern auf mehreren gesicherten Computern weltweit. Dies bedeutet, dass bei einem Absturz eines Computers die anderen Computer noch über die verfügbaren Informationen verfügen und die Informationen dadurch nie verloren gehen.

2. Keine falschen Informationen mehr über Kunstwerke

Neben der Tatsache, dass Informationen nicht verloren gehen, ist Blockchain auch für die Unveränderlichkeit bekannt, sodass eingegebene Informationen nicht geändert werden können. Wenn jemand zum Beispiel den Preis ändern möchte, für den ein Gemälde ursprünglich verkauft wurde, lässt die Blockchain-Technologie dies nicht zu.

Die Plattform von ArtChain Global protokolliert jeden Verkauf auf der Plattform. Dies bedeutet, dass der Besitzer sehen kann, für wie viel ein Gemälde verkauft wurde, wie oft er den Besitzer gewechselt hat. Dies unterscheidet sich erheblich von der Art und Weise, wie Kunst derzeit verkauft wird, da oft nicht bekannt ist, für wie viel ein Gemälde verkauft wurde oft wurde es bereits verkauft.

Diese vertrauenswürdigen Informationen helfen Kunstkäufern und -investoren dabei zu ermitteln, ob ein Gemälde, an dem sie interessiert sind, tatsächlich einen guten Wert hat. Sie können den gesamten Transaktionsverlauf sehen und die Preise der anderen Gemälde des Künstlers auf der Plattform überprüfen. Dies eröffnet Künstlern einen völlig neuen Weg, da sie ihre Kunstwerke in einer vertrauenswürdigen Umgebung verkaufen können, was dazu beitragen wird, mehr Käufer für ihre Kunstwerke zu gewinnen.

3. Menge der angezeigten Kunst

In einer physischen Galerie ist der Platz begrenzt. Das bedeutet, dass für jeden Künstler nur Platz für bis zu 20 Kunstwerke vorhanden ist. Online-Galerien wie ArtChain Global haben diese Einschränkung nicht und Künstler können so viel von ihrer Kunst zeigen, wie sie möchten. Dies verschafft Käufern und Anlegern von Kunst einen Überblick über die gesamte Kunst eines Künstlers.

4. Kostentransparenz

Für Künstler sind häufig versteckte Gebühren oder erhöhte Gebühren für bestimmte Funktionen einer Plattform, die sie verwenden, ausgesetzt. Bei ArtChain Global werden wir sehr transparent sein, welche Gebühren wir Künstler in Rechnung stellen. Wir werden auch sicherstellen, dass die Plattform keine Premium-Funktionalität hat, für die zusätzliche Gebühren erhoben werden. Unsere Plattform soll die bevorzugte Plattform für alle Künstler sein, und wir möchten sicherstellen, dass alle Künstler Zugriff darauf haben, ohne für einige Funktionen einen Aufpreis zahlen zu müssen.

Einige Plattformen sind auch sehr schwer zu navigieren. Anfänger können Stunden brauchen, um sich mit der Verwendung eines Tools vertraut zu machen, das ihnen das Leben erleichtern soll. Es kann sogar so schlimm sein, dass eine Gebühr für jemanden erhoben wird, der sie auf der Plattform trainiert. Bei ArtChain Global haben wir dafür gesorgt, dass unsere Plattform einfach zu navigieren ist, intuitiv und selbsterklärend ist. Auch wenn sich danach überhaupt Fragen ergeben, ist unser Kunden-Support verfügbar und kostenlos.

5. Kunstwerk, analysiert und geschützt durch künstliche Intelligenz

Wenn ein Bild eines Kunstwerks als Teil des Upload-Vorgangs auf die Plattform hochgeladen wird, analysiert die einzigartige künstliche Intelligenz-Software von ArtChain Global, die in Zusammenarbeit mit der Swinburne University erstellt wird, jedes Kunstwerk bis zu jedem einzelnen Pixel. Für Laien bedeutet dies, dass jeder Pinselstrich identifiziert wird. Wenn ein Gemälde über die Plattform gekauft und an den Käufer geliefert wird, kann der Käufer einfach ein Foto des Bildes machen und dieses Foto auf die Plattform hochladen.

Die Plattform von ArtChain Global analysiert dann das Foto mit der Software für künstliche Intelligenz und ordnet es dem ursprünglichen Foto des Kunstwerks zu. Wenn sie gleich sind, wird dem Käufer versichert, dass er das Original erhalten hat. Sollte es einen Unterschied zwischen den beiden geben, wird dies von der Plattform angezeigt. Durch Künstler, die ArtChain Global als ihre bevorzugte Plattform nutzen, werden sie Käufern den zusätzlichen Komfort bieten, den sie tatsächlich für die Kunst erhalten, die sie kaufen möchten.

6. Fähigkeit, den Transport von Kunst vom Verkäufer zum Käufer in Echtzeit zu verfolgen

ArtChain Global bietet Verkäufern und Käufern von Kunst Zugang zu IoT-Geräten, die auf den Bildern platziert werden können. Diese Geräte melden sich in Echtzeit mit GPS-Informationen und können auch Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck auf das Kunstwerk melden. Diese Informationen werden mit dem Käufer geteilt, der dann nachverfolgen kann, wo sich das Gemälde befindet und unter welchen Bedingungen das Gemälde transportiert wird.

7. Intelligente vertragsgesteuerte Zahlungen

Wenn ein Gemälde auf der Plattform gekauft wurde, können Käufer und Verkäufer die Zahlungsbedingungen vereinbaren und vereinbaren, dass der Käufer bezahlt, wenn sich das Kunstwerk in seinem Besitz befindet und keinen Umweltbedingungen unterliegt, die den Wert und die Qualität von ändern können das Kunstwerk während des Transports und ist das wahre Kunstwerk.

Die direkt besprochenen IoT-Geräte können über die Versandbedingungen eines Bildmaterials berichten, und der Käufer kann ein Bild des Bildmaterials hochladen, das er erhalten hat, und auf der Plattform überprüfen, ob es sich um das Original handelt. Wenn die Plattform feststellt, dass das Kunstwerk zu den richtigen Bedingungen versandt wurde und das vom Käufer erhaltene Kunstwerk das Original ist, verarbeitet die Plattform die Zahlung automatisch.

Wenn das Gerät dagegen meldet, dass beispielsweise die Temperatur für einen Teil der Reise höher war als vereinbart und die Qualität des Kunstwerks möglicherweise beeinflusst hat, wird die Zahlung solange zurückgehalten, bis die Situation zwischen den beiden Parteien gelöst ist Käufer und Verkäufer.

8. Belohnung für das Hochladen von Informationen zu Ihrer Kunst

Wir bei ArtChain Global wissen sehr gut, dass die meisten Künstler ihre administrativen Aufgaben nicht genießen und sich stattdessen auf die Schaffung von Kunst konzentrieren. Kunstkäufer verlangen jedoch Hintergrundinformationen zu Künstlern und ihren Kunstwerken. Da ArtChain Global eine globale Plattform ist, ist es für Künstler wichtig, online mit ihren Käufern in Kontakt zu treten, da viele potenzielle Käufer ihrer Kunst keine Gelegenheit haben, die Künstler persönlich zu treffen und ein tiefes Gespräch zu führen mit ihnen über ihre Inspiration, das Kunstwerk zu schaffen.

Deshalb helfen wir den Künstlern, die tatsächlich die Zeit nutzen, um so viele Informationen über sich selbst und ihre Kunstwerke zu teilen. Wir belohnen diese Künstler mit ArtChain Global-Punkten. die in der Zukunft online gegen reale Währung gehandelt werden kann. Wir sehen dies als ein Schlüsselmerkmal, das Künstlern helfen wird, auf unserer Plattform erfolgreich zu sein.

9. Automatisierte Wiederverkaufsabgaben, die an den ursprünglichen Künstler gezahlt wurden

Wenn ein Künstler zum ersten Mal ein Gemälde verkauft, erhält er offensichtlich eine Bezahlung dafür. In vielen Ländern haben Künstler jedoch auch Anspruch auf eine Lizenzgebühr, z. B. 5% in Australien, wenn das Kunstwerk einen bestimmten Verkaufspreis überschreitet. Jedes Mal, wenn ihre Werke danach verkauft werden. Dies bedeutet, dass Künstler am Gewinn eines Käufers beteiligt werden, wenn sie das Original-Artwork eines Künstlers für eine Vielzahl des Preises verkaufen, für den sie es gekauft haben.

Zurzeit sind diese Wiederverkaufsentgeltregelungen auf Berichte Dritter von Galerien und Kunsthändlern angewiesen. Oftmals werden diese Informationen jedoch nicht an den ursprünglichen Künstler oder die für die Sicherstellung dieser Zahlungen zuständigen Organisationen weitergeleitet. Dies liegt vor allem daran, dass es kein globales zentrales Register für Kunst gibt. Die Plattform von ArtChain Global macht es viel einfacher, da die Plattform bei jedem Verkauf Geschäftsregeln anwendet. Wenn eine Lizenzgebühr für den Wiederverkauf fällig wird, wird diese automatisch an den ursprünglichen Künstler gezahlt.

Die Plattform ist also nicht nur eine großartige Möglichkeit, Kunstwerke überhaupt zu verkaufen, sondern ist auch eine Einnahmequelle für den Künstler.

10. Erstellen Sie ein künstlerisches Erbe und schützen Sie es in der Zukunft

Wenn Künstler ihre Kunstwerke in eine Online-Galerie hochladen oder in einer physischen Galerie anzeigen, können Aufzeichnungen davon nach einer bestimmten Zeit verschwinden. Die Galerie kann außer Betrieb gesetzt werden oder die Website wird heruntergefahren. Wenn dies geschieht, wird jegliche Geschichte, die sich auf ihre Kunst bezieht, mit ihr verschwinden.

ArtChain Global basiert auf der Blockchain-Technologie. Daher werden alle auf die Plattform hochgeladenen Informationen für die Ewigkeit erhalten, da die Informationen auf vielen Computern und nicht in einer zentralen Datenbank gespeichert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass das Erbe eines Künstlers nach seinem Tod gut geschützt wird und seine Nachkommen leicht nachverfolgen können, was mit dem Kunstwerk passiert.

11. ArtChain Global ist eine wirklich globale Plattform

ArtChain Global ist eine wirklich globale Plattform und wurde für Künstler aus der ganzen Welt geschaffen, um ihre Kunstwerke auszustellen und zu verkaufen. In ähnlicher Weise wird die Plattform geschaffen, um Künstler mit Kunstkäufern aus aller Welt zu verbinden. Durch einen wirklich globalen Fokus stellen wir sicher, dass Künstler von Käufern aus der ganzen Welt entdeckt werden können.

Social-Media-Plattformen bieten zwar auch ein globales Publikum, sie sind jedoch keine dedizierte Plattform für Käufer und Verkäufer von Kunst. Da ArtChain Global eine dedizierte Kunsthandelsplattform ist, können Künstler die Zeit, die sie in sozialen Medien verbringen, reduzieren und gleichzeitig mehr Kunst verkaufen. Dies gibt Künstlern zusätzliche Zeit, um mehr Kunst zu kreieren und zu verkaufen.

Fazit

Während Künstler viele Möglichkeiten haben, ihre Kunstwerke zu verkaufen, bietet die Plattform von ArtChain Global viele Vorteile gegenüber den anderen Methoden. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Kunst effektiver und mit besseren Ergebnissen als bisher zu verkaufen, besuchen Sie www.artchainglobal.com. Sie können Ihr Interesse registrieren, um benachrichtigt zu werden, wenn die Plattform in wenigen Monaten live geschaltet wird.

Siehe auch

Ismini Samanidou beantwortet 12 Fragen zum kreativen Prozess.Wem gehört Street Art?EinführungDie verlorene ÄsthetikSelbstbewusstsein und doch nur SelbstbewusstseinErstes Kapitel: Trübsinn