Veröffentlicht am 16-08-2019

Top junge indische Künstler: Kennen Sie die Top 5

Indien, ein Land der Kultur, ist ein Ort, an dem Talente gedeihen. Einige der innovativsten und besten jungen Künstler, die in letzter Zeit unter den Kunstkennern Anerkennung gefunden haben, wurden hier erwähnt.

Swati Pasari

Swati Pasari ist ein aufstrebender Maler und kann als einer der jungen zeitgenössischen Künstler Indiens angesehen werden. Die in Kalkutta geborene 25-jährige Frau stammt aus einer wohlhabenden Familie in der Stadt. Sie hat eine starke Leidenschaft für die Malerei seit ihrer Kindheit. Swati liebt lebendige Farben und findet Malerei als Quelle der Meditation. Sie war an vielen Ausstellungen in Kolkata sowie in Delhi und auch in anderen Teilen Indiens und im Ausland beteiligt. Ihre Malerei beinhaltet die metaphysische Verschmelzung mit dem Physischen. Ihre Gemälde und Skulpturen zeigen eine feine Farbmischung. Mit einem einzigartigen Stil der Mystik in ihrer Malerei ist sie eine Pranic-Heilerin und daher war Meditation ein starkes Thema in ihren Arbeiten wie Soulink. Buddha und Lord Krishna wurden durch ihre künstlerische Arbeit wunderbar dargestellt.

Shilpa Gupta

1976 geboren, arbeitet sie in Mumbai. Vielfältige Themen wie Kultur, Religion, Nationalismus sowie Wünsche und Gefühle von Menschen wurden von ihr hauptsächlich behandelt. Interaktive Videos, Fotos und Performances, einschließlich der Aufmerksamkeit des Publikums, gehören ebenfalls zu ihren Arbeiten. Mit dem Titel Shadows hat die junge Frau eine brillante Arbeit geleistet. Sie glaubt nicht an die sozialen und religiösen Unterschiede. Ich falle immer wieder auf dich herein. Made in (2010) arbeitet mit Metaphern von Grenzen, Nationalismus, Kolonialismus und Globalisierung. Die Installation wurde mit 1000 Mikrofonen durchgeführt, die die Geräusche des Bauens und Marschierens mit der Stimme des Künstlers mischen, der ein Gedicht rezitiert.

Anirban Mitra

Der 1981 geborene Künstler interessiert sich sehr für Pop Art. Der Student von Viswa Bharati Kala Bhawan wurde in seiner Karriere mehrfach ausgezeichnet. Er hat verschiedene attraktive Ölpastelltöne verwendet, um ihren Werken Leben einzuhauchen. Anirban hat in seinen Arbeiten aufgeblähte Figuren verwendet, die fachmännisch überfüllt sind. Er hat zahlreiche Ausstellungen durchgeführt.

Reena Saini Kallat

Die 1973 in Delhi geborene Künstlerin ist zu einer der wichtigsten bildenden Künstlerinnen Indiens geworden. Diese talentierte Frau arbeitet in verschiedenen Bereichen wie Malerei, Skulptur, Fotografie, Video und Installation. Ihre Arbeit zeigt verschiedene Stimmungen und Verschiebungen von der Natur zu Gebäuden, Geburt, Tod und Wiederaufleben. Sie glaubt, dass es eine konstante Kraft gibt, die dafür verantwortlich ist, sich gegenseitig zu erschaffen und zu zerstören und sich schließlich gegenseitig Platz zu machen. Ein immer wieder auftauchendes Motiv ist die Verwendung von Stempeln in ihren Arbeiten. Kallat verwendet seit 2003 Stempel. Ihre Werke waren voller Ironie. In Falling Fables hat sie Briefmarken mit den Adressen fehlender Denkmäler verwendet, die im Rahmen der Archäologischen Untersuchung Indiens geschützt wurden. Dies hat die Aufmerksamkeit erfolgreich auf den Zustand des Zusammenbruchs in Indien und weltweit zurückgebracht. Reena hat der abstrakten Kunst erfolgreich eine neue Dimension verliehen.

Sachin George Sebastian

Der 1985 in Kerela geborene Künstler hat die Fähigkeit, Papier zu einer der besten künstlerischen Spitzenleistungen zu machen. Er wurde 2014 mit dem FICA Emerging Artist Award ausgezeichnet. Sebastian schafft Papierkunst, indem er das Papier von manipuliert perforieren, brennen, drehen und falten, damit es zu einer einzigartigen Kreation wird. Das Werk ist zwar exquisit und fragil, bietet jedoch einen Kommentar zu der plötzlichen Wendung des heutigen Stadtlebens.

Sujith SN

Der Künstler mit hohem Potenzial wurde 1980 in Baroda geboren. Seine Arbeiten sind stark von Architekturentwürfen und organischen Formen inspiriert. Die Renaissance wurde in seinen Werken neu definiert. Er arbeitet hauptsächlich mit Wasserfarben, Kohle und trockenen Pastellen als Medium. Er hat apokalyptische Landschaften ausgezeichnet dargestellt, die von der Gewalt moderner Gesellschaften sprechen. Sujith war eine starke visuelle Kritik der sozialen, kulturellen und politischen Bedingungen. Er wurde 2011 als Mitgewinner des Emerging Artist Award der Foundation for Indian Contemporary Art ausgezeichnet.

Das Wesen aller Kunst ist, Freude daran zu haben, Freude zu bereiten. Diese Künstler haben es hervorragend verfolgt.

Siehe auch

Sudbury: Die Achselhöhle von OntarioErstellen des Agenten Ein Kunststil in UnityEin offener Brief an die Art All Night Teilnehmer + DC Arts Community + DC Government:Was ist mit der 40-mm-Brennweite passiert? Ein Jahr damitInterview mit einem Meister des Surrealen: Die Kunst von Giorge RomanFragen Sie einen Art Book Editor