• Zuhause
  • Artikel
  • Willst du deine Gedichte in den Läden? Hier sind die Dinge, die ich getan habe
Veröffentlicht am 10-09-2019

Willst du deine Gedichte in den Läden? Hier sind die Dinge, die ich getan habe

Ja, Sie KÖNNEN als Dichter Geld verdienen

Foto von Camille Orgel auf Unsplash

"Warum stellst du deine Gedichte nicht mit der Kunst deines Mannes zusammen?", Fragte mich Arlyce.

"Ich habe nie daran gedacht", antwortete ich.
 
Also habe ich darüber nachgedacht und es getan. Und denken Sie daran, in der Druckerei darauf zu warten, dass das erste Stück aus dem Drucker kommt. Mike und ich standen strahlend da.

Wochen später beschloss jemand, ein Tag der offenen Tür für mich einzurichten, an dem ich meine Gedichte und die Geschichten, die dahinter stecken, mit anderen teilen würde. Die Leute konnten die Stücke durchstöbern und kaufen.

Meine erste Tür öffnet sich

Fünf Frauen haben mein Stück gekauft, ich würde dich wieder heiraten. Eine davon, sagte Marilyn zu mir, "Ich nehme meine zur Arbeit, um sie meinem Chef zu zeigen."

Marilyn arbeitete bei Creative Calligraphy.

Ich lächelte, aber innerlich dachte ich: Du kannst es deinem Chef zeigen, aber ich möchte nicht für jemanden arbeiten.

Ein paar Tage später saßen mein Mann und ich mit den Besitzern von Creative Calligraphy, einer Firma, die Geschenke herstellte, die auf der ganzen Welt verkauft wurden, an einem großen Tisch.

Sie wollten meine Arbeit leasen.

Da Lynn selbst Künstlerin war, brauchte sie nur die Poesie. Zuerst zögerte ich, weil ich es nicht ohne die Kunst meines Mannes machen wollte. "Ich denke, Sie sollten es tun", sagte mein Mann.

Also wegen Mikes Ermutigung tat ich es.

Andere Möglichkeiten

Als der Herbst in Sycamore kam, wo wir lebten, war es Zeit für das Kürbisfest.

„Machst du die Bastelshow in der christlichen Schule?“, Fragte meine Freundin Jenny.

"Nein, ich habe keine Gebühr von 25,00 USD."

"Ich bezahle es", antwortete sie. "Ich denke, du solltest es tun."

Eine Woche später tat ich es und es gab so viele Verkäufe, dass ich wirklich ermutigt wurde.

Zwei Tage später erhielt ich eine Karte per Post.

"Du kennst mich nicht, aber ich besitze die Dexsa Company und wir verkaufen Plaketten. Meine Schwiegermutter war auf einer Handwerksausstellung und hat Ihre Arbeit gesehen und mir davon erzählt. Wäre es möglich dich zu treffen? "

Also verabredeten wir uns mit John. Als er unser Haus verließ, war mein Magen nervös. Hatten wir die richtige Entscheidung getroffen? Die Zeit würde es zeigen.

Die Zusammenarbeit mit John war eine großartige Erfahrung. Ich verdiente nicht nur Geld mit meiner Poesie, sondern hatte auch die Befriedigung zu wissen, dass meine Poesie überall verkauft wurde.

Kurz nachdem ich bei der Dexsa Company war, wurde ich bei der James Lawrence Company vorgestellt. Und das führte zu einer weiteren offenen Tür.

"Schau mir einfach zu!"

Als ich vor Jahren noch Student war, schrieb ich eine Arbeit über Poesie. Ich nannte es "Veröffentlichen" oder "Nicht veröffentlichen": Das Dilemma eines Dichters.

Meine Nachforschungen haben ergeben, dass Sie Gedichte veröffentlichen können, aber niemals Geld damit verdienen.

Etwas in mir regte sich. Genau wie zu der Zeit, als ich versucht habe, das erste Mal in meinen 30ern zu lernen, wie man ein Auto fährt.

"Das kriegst du nie", sagte mein Mann, nachdem ich das Auto getötet hatte. Das Lernen auf einem Schalthebel war schwierig.

Aber ich habe es geschafft.

Und ich hatte das gleiche Gefühl in Bezug auf die Poesie. Ich dachte, schau mir einfach zu.

Ich bin kein Millionär mit meiner Poesie, obwohl ich dem nicht widersprechen würde. Aber ich kann sagen, dass Tausende und Abertausende meine Worte gesehen und gekauft haben.

Sei es bei einem meiner Vorträge, bei einer der vielen Bastelshows, die ich gemacht habe, beim Online-Verkauf oder bei einer der Firmen, für die ich geschrieben habe.

Eines meiner Gedichte, das auf einer Gedenktafel stand, wurde tatsächlich im Fernsehen ausgestrahlt. Ich erhielt einen Anruf, in dem ich gefragt wurde, ob sie ein Stück Extreme Makeover Home Edition ausstrahlen könnten, in dem das Paar ein paar Minuten über mein Gedicht sprach.

Ty, eine der Hauptfiguren der Serie und ein Handwerker, nahm den Titel meines Gedichts und schnitt es in das Kopfteil, das er für das Paar angefertigt hatte!
(und sie platzierten das Gedicht an der Wand direkt unter dem Hochzeitsfoto des Paares auf der linken Seite).

Sie werden nie erfahren, ob Sie es nicht versuchen

Sie werden immer Widerstand gegen die Dinge im Leben finden, die Sie tun möchten. Manchmal ist die Stimme, die Sie hören, sogar Ihre eigene.

Was haben Sie zu verlieren, wenn Sie es versuchen?

Seit 1994 schreibe ich Gedichte für Unternehmen. Es wurde in Geschenkläden in allen Bundesstaaten und in 23 Ländern.

Als mein Mann und ich das erste Mal meine Gedichte in einem Geschenkeladen sahen, nahm er sie in die Hand und zeigte sie dem Verkäufer: „Meine Frau hat das geschrieben.“

Ich fühlte mich überall warm.

Mein Rat an Sie ist, Ihre Sachen da draußen abzulegen.

Vielleicht möchten Sie anstelle von Gedichten Bücher schreiben. Ich habe bisher 14 Bücher veröffentlicht, die bei Amazon erhältlich sind. Gedichtbände, Kinderbücher und eine Abhandlung.

Ich schreibe gerne. Ich muss schreiben. Aber zu wissen, dass da draußen Leute sind, die meine Arbeit lesen, ist so lohnend. Manchmal bekomme ich sogar Briefe von ihnen.

"Warum legst du deine Gedichte nicht in die Kunst deines Mannes?", Hatte mein Freund gesagt.

Ich bin so froh, dass ich es versucht habe.

Was wirst du versuchen?

Aufruf zum Handeln:

Welchen Traum wartest du erfüllt zu sehen?
Welche Schritte unternehmen Sie, um dies zu erreichen?
Ich würde gerne von Ihnen hören.

Das Leben ist hart, also schreibe ich Worte, um es weicher zu machen.

Laden Sie mein kostenloses eBook herunter und helfen Sie jemandem in Trauer: 17 Dinge, die Sie wissen müssen

Siehe auch

Es ist nie zu spät, Ihre kreative Seite einzubeziehenEinen fotografischen Prozess entwickelnWenn Sie diese vielen Herausforderungen haben, sollten Sie aufhörenTeardowns: HintergrundinformationenKala Ghoda Street Art Festival: Der Narr und seine ErlösungEines Nachts habe ich mich verliebt