Was hält Gott von der Sünde des Stolzes?

Wie ein Bild von Humpty Dumpty mir Stolz zeigte

Von Pixabay

Ich mache ein Herausforderungsexperiment im Zeichnen - um meinen Geist zu erweitern, aber gleichzeitig auch Gott zu hören. Das versuche ich auch in meinem Schreiben. Ich lege 33 Punkte auf ein Stück Kunstdruckpapier, skizziere sie und male sie dann aus. Dann bete ich. Ich frage: "Wie kann ich etwas daraus machen?"

nur die Punkte umrissen. Schritt 1.

Zuerst sah ich immer wieder Kronen, als ich nur den Umriss betrachtete und ihn herumdrehte.

Das ging zurück auf Lord of the Rings und meine Lektüre des dritten Buches in der Reihe. Es gibt eine Reihe von Königen in der Geschichte. Gut und schlecht. Dann lese ich auch David Kitz 'Buch „Der Soldat, der einen König getötet hat“ und wir haben sowohl den Einzug Jesu in Jerusalem als auch den Einzug meines Herodes gelesen. Eine Studie von zwei Königen. Ganz die Unterschiede.

Aber dann musste ich denken, dass ich ein Ei sah - und eine Eiperson.

Schritt 2 - Die Kontur verschönert und zu einem Bild gemacht.Das endgültige Gemälde für 33 Punkte.

Jetzt kommt der schwierigere Teil. Herr: „Was ist das? Was zeigst du mir?"

Warum Humpty Dumpty?

Ich habe „Humpty Dumpty“ gegoogelt und als ich Artikel für Artikel durchgelesen habe, scheint mir dieser Satz am sinnvollsten zu sein:

Vielleicht könnten wir in diesem Fall den Rat von Humpty Dumpty selbst einholen, wie in Through the Looking Glass von Lewis Carroll zu sehen ist:
„Wenn ich ein Wort benutze, bedeutet es genau das, was ich wähle - weder mehr noch weniger“ (Lewis Carroll).
Menschen werden Kinderreimen immer mehr Bedeutung beimessen als ursprünglich beabsichtigt (aus The Origin of Humpty Dumpty).

Ich nehme gerne den Reim von Humpty Dumpty als Rätsel. Also fragte ich Gott, was er dachte. Ich habe gebetet. Ich hörte.

Gott spricht:

Da jeder, der auf einer Wand sitzt, vorsichtig sein sollte, muss ein Ei noch vorsichtiger sein. Es ist hoch oben verwundbar. Sie müssen aufpassen, wenn Sie an Bedeutung gewinnen, dass Sie nicht glauben, besser zu sein als alle anderen.

Sie müssen sich an all die Sprichwörter erinnern, die Sie studiert haben, Janis. Erinnerst du dich an diesen?

Sprüche 27: 2

Lass dich von jemand anderem preisen und nicht von deinem eigenen Mund; ein Außenseiter und nicht deine eigenen Lippen.
Denn wer sich selbst lobt, schreibt sich einen Narren in Großbuchstaben (Charles Spurgeon).

Alle Männer und Frauen - alle sind anfällig für Sünde. Es wird dich fangen, wenn du es am wenigsten weißt. Was du denkst, dass du tust, mag dir gefallen, aber nicht Mir.

Meine Gedanken:

Das hat mich über meine Woche zurückgebracht. Wo hatte ich diese stolzen Gedanken gehalten? Habe ich mich gut gefühlt, dass Leute meine Arbeit gelesen haben? - Ja. Lasse ich es in meinen Kopf gehen? - Ich hoffe nicht.

Hatte ich "Gefällt mir" überprüft und nicht stattdessen geschrieben? - Ich war vom Blick auf das Handy langsamer geworden. Ich habe mein Telefon fast den ganzen Tag stumm geschaltet und bin nicht in meiner Sicht. Ich hörte auf zu überprüfen, es sei denn, ich kommentierte.

Gott lehrt mich.

Habe ich andere abfällig gedacht, wenn es ihnen nicht gut ging? - Ich hoffe sicherlich nicht. Ich betete stattdessen.

Bin ich ehrlich zu Gott? - Ich hoffe doch.

Gebet:

Herr, ich möchte dir gefallen. Das ist mein erster Gedanke während des Tages. Hilf mir, weiter zu schreiben und zu malen. sich weiter zu verbinden und für andere zu beten; um jedem zu helfen, der mir in den Weg kommt, dass ich auch helfen kann. In Jesus Namen. Amen.

AUFRUF ZUM HANDELN

Haben Sie Schwierigkeiten, den Bibelstellen einen Sinn zu geben? Benötigen Sie eine einfache Methode, um einen einzelnen Vers zu studieren? Ich habe eine Methode entwickelt, die mir hilft, Gottes Wort genauer zu betrachten, und die mir hilft, mich mit Gott zu verbinden.

Möchten Sie ein kostenloses PDF meiner EINFACHEN Bibelstudienmethode?

Klicken Sie hier, um es zu bekommen.