• Zuhause
  • Artikel
  • Was in diesem März zu sehen und zu sehen ist: Eine kuratierte Liste der Kunstmessen in New York…
Veröffentlicht am 18-02-2019

Was in diesem März zu sehen und zu sehen ist: Eine Liste der New Yorker Kunstmessen für Innenarchitekten

Der März ist ein aufregender Monat für die Kunstwelt in New York. Zahlreiche Messen bieten viele Gründe, um die Museumslinien zu überspringen, sich über die Galerieszene hinaus zu wagen und sich mit dem frischen Gefühl eines manchmal unvorhersehbaren, aber immer belebenden Gefühls zu treffen Kunstmesse. Wenn Sie ein Innenarchitekt sind, der mit Ihrem nächsten Angebot ein wenig Aufsehen erregen möchte, die Fantasie Ihres Kunden einfangen oder Ihr Entwurfskonzept mit einem unvergesslichen und eindrucksvollen instagramable Mittelpunkt zusammenstellen, sind Kunstmessen (oder die Indiewalls Project Gallery) die perfekte Wahl Ort, um Ihre Fantasie anzuregen.

Der einzige Haken? Entscheiden Sie, welche Messen Ihre Zeit wert sind. Bei Indiewalls sparen wir Ihnen jegliche Tsuris: Lesen Sie weiter für Ihre kuratierte Liste der wichtigsten Messen, und nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie an einem speziellen Rundgang mit unserem Team interessiert sind.

Hier ist unsere endgültige Liste:

VOLTA | 6. bis 10. März 2019

Bildnachweis: VOLTA_Instagram

Über (offiziell): VOLTA New York ist eine zeitgenössische Kunstmesse, die Soloprojekte von führenden und aufstrebenden internationalen Künstlern umfasst. Die amerikanische Inkarnation der ursprünglichen Basler VOLTA-Show, VOLTA New York, ist seit ihrem Debüt 2008 als Leuchtturm für kreative Entdeckung und soziales Engagement während der Armory Arts Week tätig.

Warum wir empfehlen: Wie Indiewalls legt VOLTA großen Wert darauf, etablierte und aufstrebende Künstler zu entdecken und Künstler aus über 37 Nationen anzulocken. Wenn Ihre Design-Ästhetik im Raum der Gegenwart am meisten zu Hause ist, ist VOLTA ein Ziel, an dem Sie einen Blick auf das Neue und das Nächste in der Kunst haben.

Kunst auf Papier | 7. bis 10. März 2019

Informationen zu (offiziell): Art on Paper kehrt für seine fünfte Ausgabe mit Pier 36 im Stadtzentrum von Manhattan zurück. Achtundachtzig Galerien bieten topmoderne und zeitgenössische Kunst auf Papierbasis. Der mittelfristige Fokus von Art on Paper eignet sich für bedeutende Projekte - einzigartige Momente, die die Messe auszeichnet und zu einem wichtigen Kunstziel in New York City gemacht haben.

Warum wir empfehlen: Diese in Partnerschaft mit dem Brooklyn Museum produzierte Galerie bietet mehr als 88 Galerien aus Kultur- und Kulturschätzen rund um den Globus, darunter New York, Los Angeles, San Francisco, Tokio, Paris und darüber hinaus Ideen und Inspiration für einfach anpassbare Kunstwerke, die jedem Raum einen charakteristischen Charakter verleihen.

Die Rüstungsschau | 7. bis 10. März 2019

Bildnachweis: The Armory Show, Instagram. Mit freundlicher Genehmigung von Teddy Wolff

Über (offiziell): Die Armory Show ist die wichtigste Kunstmesse in New York City und ein kulturelles Ziel für die Entdeckung und Sammlung der weltweit wichtigsten Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Auf den Piers 92 und 94 finden in The Armory Show Präsentationen führender internationaler Galerien, innovative Künstlerkommissionen und dynamische öffentliche Programme statt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 dient The Armory Show als Knotenpunkt für die Kunstwelt und inspiriert Dialog, Entdeckung und Mäzenatentum in der bildenden Kunst.

Warum wir empfehlen: Die Armouryshow ist ein unvergleichlicher Vergnügungspark der Kunst, der, einfach gesagt, als Ankerpunkt für den Monat-März-Kunstwahnsinn von New York dient. The Armouryshow ist seit 25 Jahren ein Schmelztiegel aus Schöpfern, Galerien, Stilen und Erlebnissen und bietet eine schwindelerregende Reihe von Ausstellungen, deren Ausmaß und Umfang - von den anspruchsvollsten bis zu den dreisten und bizarren - sicherlich mindestens einige bieten Überraschungen und viele Abenteuer.

Die Unabhängige Kunstmesse | 8. bis 10. März 2019

Über (offiziell): Teilkonsortium, Teilkollektiv, Independent liegt irgendwo zwischen einer kollektiven Ausstellung und einer Überprüfung des Kunstmessenmodells, was die veränderten Einstellungen und wachsenden Herausforderungen für Künstler, Galerien, Kuratoren und Sammler widerspiegelt.

Warum wir empfehlen: Wir von Indiewalls glauben, dass unabhängige Kunst eine breitere Palette von Orten verdient, an denen sie über den traditionellen Markt hinaus gedeihen kann. Kunst sollte nicht nur existieren, um diejenigen zu begeistern und zu inspirieren, die die Zeit und die Ressourcen haben, um an der Galerie-Kultur teilzunehmen, sondern auch für jeden und jeden zugänglich Momente der Inspiration bieten. Deshalb arbeiten wir mit Innenarchitekten zusammen, um jeden Tag dabei zu helfen, solche Momente zu kuratieren - und wir befürworten die Independent Art Fair, ein Forum, das denselben Kunstethos widerspiegelt.

Sind Sie Innenarchitekt und bereit, Ihren Besuch zu kuratieren? Wir sind hier um zu helfen. Gib uns einen Schrei

Siehe auch

H-2APiratenradio Bootleg 41Wohlhabend im AtemWarum inkubieren Bäder Ideen?Animierte Pixel Art ~ EinzelausstellungZeichnungsgrundlagen # 2: