• Zuhause
  • Artikel
  • Warum Kunst die mysteriöseste Krankheit von allen heilt
Veröffentlicht am 15-08-2019

Warum Kunst die mysteriöseste Krankheit von allen heilt

Kunst ist mehr als ein Hobby. Kunst und Kreativität heilen ein Problem, das wir alle manchmal teilen - Langeweile. Ich spreche nicht nur von Werbeunterbrechungen, einem Meeting bei der Arbeit, das niemals endet, oder Ampeln. Kreativität ist eine Denkweise, eine Sichtweise auf die Welt. Kreativität versetzt die Magie in das Leben zurück, sodass wir uns nicht nur nie langweilen, sondern ständig inspirieren, präsentieren, befähigen und - ich kann es nur sagen - glücklich sind.

Ich werde Ihnen ein "Kunstprojekt" zuweisen. Aber keine Angst. Die Klebestifte und Buntstifte werden nur benötigt, wenn Sie dies wünschen. In diesem Projekt lernen Sie, wie man sieht.

Lassen Sie mich mit einer kleinen Geschichte über mein jüngeres Ich erklären ...
Als Kind beschwerte ich mich immer bei meinem älteren Bruder: "Mir ist langweilig!" Schon als ich klein war, schoss ich immer von Aktivität zu Aktivität. Meine Gedanken rasten und ich war nervös mit Ideen.

Seine Antwort war immer: "Warum bist du gelangweilt?"

Ich wusste es nicht.

Dann werde ich nie vergessen, was er mir in diesem Jahr zum Geburtstag geschenkt hat. Seine Karte war eine einfache kleine handgeschriebene Haftnotiz, die lautete:

"So wird es dir nie wieder langweilig."

Ich öffnete es und hoffte, es sei eine Art Spielzeug oder aufregendes kleines Gerät. Aber es war nur ein Softcover-Aufgabenheft, das ich ausfüllen konnte. Ich hatte diese natürliche Enttäuschung, als du deine Hoffnungen aufbringst und wirklich nur… ein Buch bekommst.

Nein! Kein Buch!

Aber dann schaute ich auf das Cover und sagte: „Dinge, über die ich glücklich sein kann.“ Es war eine Arbeitsmappe, die ich ausfüllen musste. "Schule", "Freunde", "Aktivitäten" usw. Ich glaube nicht, dass ich es jemals ausgefüllt habe, aber ich habe die Idee.

Das Non-Fail-Heilmittel gegen Langeweile…

Mein Bruder versuchte mir meine erste Dankbarkeitsstunde beizubringen. Wenn Sie erkennen, worüber Sie sich freuen können, ist es schwer, sich jemals zu langweilen. Anstatt sich zu langweilen, wollte er, dass ich "anerkennend" werde.

Oftmals, wenn wir gelangweilt sind, sind wir einfach unglücklich. Und es braucht vielleicht zu viel Energie, um darüber nachzudenken, worüber wir uns freuen sollten. Also habe ich ein bisschen Übung, die ich gerne mache. Ich denke auch, dass es eine großartige Idee ist, es mit Kindern zu versuchen, die schnell müde werden oder sich nicht immer daran erinnern, wie viel es gibt, über das sie sich freuen können.

Und am anderen Ende sind es manchmal Kinder, die uns daran erinnern, uns über die einfachen Dinge zu freuen. Kinder können weise Miniatur-Erwachsene sein, und Erwachsene können das furchtlose Verlassen eines Kindes haben. So gleichen wir uns alle aus.

Spannung erzeugen ...

In diesem Sinne ist dies meine Übung für Kinder, Erwachsene und den Kind-Erwachsenen in uns allen.
Heute lade ich Sie ein, die Dinge anders zu sehen. Alles, was es braucht, ist ein wenig nachdenklich. Wir sind nie zu alt, um Fantasien zu erschaffen. Dies sind einige Möglichkeiten, um jeden gewöhnlichen, langweiligen Moment im Leben zu betrachten und ihn in eine völlig neue Dimension zu bringen.

Wenn wir den Alltag anheben, wird es uns nicht langweilig. Wir sind beeindruckt von jedem lachenden Baum, jeder knallenden Farbe, jedem Hauch von Sonnenaufgang.

Und noch besser, diese skurrile Faszination für die Welt um uns herum könnte uns sogar dazu inspirieren, etwas zu kreieren ... und mit einem Projekt oder einer Idee in unseren Köpfen - wie zum Teufel können wir uns langweilen ???

Dies sind einige Ideen, um die Welt anders zu sehen. Probiere jede Größe aus und teile sie mit jemand anderem!

Wie man Kreativität als Denkweise benutzt:

1.) Betrachten Sie die Welt als Künstler, der eine Szene studiert, aus der ein Bild gemalt werden soll, als wäre alles aus einem anderen Stoff

2.) Stellen Sie sich vor, jedes Objekt lebt und spricht mit Ihnen! was würde es sagen?

3.) Finde das größte Risiko, das du in diesem bestimmten Moment eingehen könntest!

4.) Mach etwas ganz spontanes, plane nichts

5.) Stell dir vor, du wärst in einem Abenteuerfilm, fliehst vor einem Monster, versuchst aber, deine ruhige Gelassenheit gegenüber der Außenwelt zu bewahren.

6.) Erfahrung einatmen, Poesie ausatmen

7.) Wie ist das, was ich vor mir sehe, ein Mikrokosmos des Ganzen?

8.) Wie mag ich die Gegenstände, die ich vor mir sehe?

9.) Sehen Sie das menschliche Gesicht in allem - erinnert Sie dieser Baumstamm an das Gesicht eines Freundes?

10.) Sei neugierig: stell kindliche Fragen über die Welt um dich herum, wie sieht der Himmel blau oder die Wolken so aus?

11.) Sei ein Dichter und beschreibe die Welt um dich herum in Haikus!

12.) Gehen Sie spazieren und biegen Sie nur nach links ab - viele von ihnen!

13.) Betrachte alles Feste als flüssig und alles Flüssige als fest. Wie fühlt es sich an, auf flüssigem Gras zu laufen?

14.) Sagen Sie jedem Geräusch, das Sie hören, ein Wort - jeder Windstoß oder jedes Quetschen im Dreck

15.) Stellen Sie sich vor, die Welt ist ein riesiges Lebkuchenhaus und alles ist essbar - ist das eine Aubergine auf den Dachschindeln?

Ich könnte mit Ideen weitermachen, aber mach weiter, erstelle deine eigenen! Tun Sie es nur, um Ihrem Tag einen Funken zu verleihen.

Teilen Sie es mit einem Freund, um ihm einen Grund zu geben, sich nie zu langweilen - ich bin sicher, dass er mit 15 seiner eigenen Ideen zurückschießt!

Und ... wenn es natürlich kommt ... sehen Sie, ob es Ihnen eine Idee gibt, die Sie genug inspiriert, um etwas zu erschaffen - alles! Kunst, Musik, eine Idee, ein Gespräch oder ein Moment - jeder Moment ist eine Chance, etwas Neues zu erschaffen.

Das ist der größte Teil davon, am Leben zu sein. Wir haben so viele leere Leinwände, wie wir vor uns sehen.

Es ist wirklich die Fähigkeit, etwas zurückzugeben und meine Arbeit als Linse, Spiegel, Fenster, durch das andere schauen oder hineinschauen und sich selbst oder das sehen können, was sie gerade sehen müssen. Zu fühlen, was sie fühlen müssen. So verbinde ich mich mit meiner Welt - das ist meine Lebendigkeit. Als Mitglied dieser menschlichen Rasse kann ich dazu beitragen. Ist das nicht alles, was wir jemals der Welt einen Stempel aufdrücken wollen? Eine Welligkeit verursachen, vielleicht sogar eine Kettenreaktion?

Kunst befähigt mich, eine Welle des Glücks zu erzeugen. Als Mensch, der „Kunst“ machen kann, weiß ich, dass ich die Kraft habe, dies jeden Moment mit kleinsten Gesten zu verwirklichen. Kunst ist, wie wir unsere Geschichten erzählen.

Ein zufälliger Akt der Güte, ein zärtliches Wort, ein Pinselstrich - was auch immer funktioniert. Wie werden Sie die Welt prägen?

Beginnen Sie mit einem Scribble…

Amy Oestreicher ist eine PTBS-Peer-to-Peer-Spezialistin, Künstlerin, Autorin, Autorin für die Huffington Post, Sprecherin für TEDx und RAINN, Gesundheitsanwältin, Überlebende, preisgekrönte Schauspielerin und Dramatikerin. Mixed Media Kunst, Performance und inspirierendes Sprechen.

Sie hat bundesweit Workshops für Konferenzen konzipiert und ist diesjährige Hauptrednerin für die Hawaii Pacific Rim International Conference on Diversity and Disability. Lernen Sie die Kunst, auf schönen Umwegen zu navigieren, und melden Sie sich bei amyoes.com für Updates an.

Siehe auch

Erstellen Sie Dinge, auf die Sie stolz sind, Ihre Unterschrift zu setzenWie man ein Tiny Planet Video machtDie seltsame, wunderbare Welt der subversiven Garfield-AusgründungenWarum wir uns selbst sabotieren (und wie wir damit umgehen)Schlösser aus Sand.4 Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie als Künstler versagen