Warum Kunst Selbstverwirklichung ist

Art & Maslows Hierarchie

Ein Grund, warum ich Getting Art Done schreibe, ist, dass ich glaube, dass es ein Mittel zur Selbstverwirklichung ist, seine Kunst zu machen.

Die Menschheit hat Fortschritte gemacht, so dass mehr Menschen als je zuvor ihre Grundbedürfnisse erfüllt haben. Unsere kreative Energie kann frei erforscht werden. Aber wir müssen uns wieder mit dieser kreativen Energie verbinden, um dies zu tun.

Ich glaube, kreative Energie ist die nächste Ressource, die nach Aufmerksamkeit und vorher nach Zeit optimiert werden muss.

Wenn Kunst ein Mittel zur Selbstverwirklichung ist (ich bin so weit gegangen, um zu sagen, dass Kunst Selbstverwirklichung ist), wie sieht Selbstverwirklichung aus?

Schauen wir uns Maslows Bedürfnishierarchie an. Maslow glaubte, dass einige Bedürfnisse von anderen Bedürfnissen auf dem Weg zur Selbstverwirklichung abhingen.

Wikimedia Commons
  • Physiologische Bedürfnisse: Die Grundlagen wie Essen, Wasser und Ruhe. Die Dinge, die Sie brauchen, um Ihren Körper am Laufen zu halten.
  • Sicherheitsbedürfnisse: Die Dinge, die Ihren Körper in einem Stück halten. Obdach, mangelnde Gewalt.
  • Liebe / Zugehörigkeit braucht: Freunde, Familie, intime Beziehungen und Gemeinschaft.
  • Wertschätzungsbedürfnisse: Ein Gefühl der Leistung und Respekt für diese Leistungen.
  • Anforderungen an die Selbstverwirklichung: Erreichen Sie Ihr volles Potenzial.

Ich werde hier Selbstverwirklichung mit Kunst verbinden. Kreative Bestrebungen werden oft von Menschen, die mehr über die Hierarchie wissen als ich, in die Ebene der „Selbstverwirklichung“ der Maslow-Hierarchie gestellt.

Wenn Sie diese Hierarchie dann wörtlich nehmen würden, könnten Sie keine Kunst schaffen, bis Sie nicht nur Ihre Grundbedürfnisse erfüllt hätten, sondern auch Ihre Bedürfnisse nach Zugehörigkeit und Wertschätzung.

Das ist aber eindeutig nicht der Fall. Kunst kann auf jeder Ebene der Maslow-Hierarchie geschaffen werden. Tatsächlich kann Kunst verwendet werden, um Ebenen in Maslows Hierarchie zu überspringen. Manchmal können die mittleren Ebenen der Hierarchie später gefüllt werden.

Sie benötigen nicht 100% der physiologischen Ressourcen, um Kunst zu schaffen. Wie viele hungernde Künstler gab es?

Sie brauchen keine 100% ige Sicherheit, um Kunst zu schaffen. Wie viel Kunst wurde in Kriegsgebieten geschaffen?

Sie brauchen nicht 100% Liebe und Zugehörigkeit, um Kunst zu schaffen. Wie viele großartige Gedichte wurden über unerwiderte Liebe geschrieben?

Sie brauchen keine 100% ige Wertschätzung, um Kunst zu schaffen. Erfolg in der Kunst kann Ihnen tatsächlich Wertschätzung bringen.

Ich persönlich habe ein Überspringen von Ebenen in Maslows Hierarchie durch Kunst erlebt. Kunst war für mich eine Salbe für Einsamkeit und Ausgrenzung. Mein Erfolg in der Kunst brachte mir Selbstvertrauen und Wertschätzung, was mir half, ein Zugehörigkeitsgefühl zu schaffen, und gab mir sogar die Freiheit, mich um Gesundheitsprobleme zu kümmern, die ich vernachlässigt hatte.

Das Komplizierte daran ist, dass Sie, nachdem Kunst Ihnen hilft, Ebenen in Maslows Hierarchie zu überspringen, Ihre Beziehung zur Kunst neu kalibrieren müssen. Du hast Kunst gemacht, weil du traurig und einsam warst. Jetzt bist du nicht traurig und einsam. Wie macht man noch Kunst?

Dies ist wahrscheinlich eine Ursache für das Phänomen des „zweiten Einbruchs“ in der Musik. Sie kämpfen und hungern, um Ihr erstes großartiges Album zu erstellen. Wenn die Welt Sie akzeptiert und Sie Ihre Rechnungen bezahlen können, wurden die kreativen Wege, die Sie einmal benutzt haben, blockiert. Dein nächstes Album floppt.

Nachdem mein Erfolg in der Kunst dazu beigetragen hatte, die mittleren Teile der Hierarchie auszufüllen, musste ich herausfinden, wie ich Kunst als Quelle der Freude und Befriedigung und nicht als Elixier nutzen kann, um meine Leiden zu heilen.

Dieses Überspringen der Levels ist der Grund, warum es ein ganzes Gebiet der Kunsttherapie gibt, mit einer Lizenzbehörde und einem Verhaltenskodex. So unappetitlich es auch sein mag, Kunst in einem klinischen Umfeld messen und quantifizieren zu sehen, sie hilft Menschen.

Die Ebenen der Maslow-Hierarchie interagieren dynamisch miteinander. Kunst kann dir nicht nur helfen, Level zu überspringen, sondern auch Liebe und Wertschätzung. Betrachten Sie diese Interpretation.

Wikimedia Commons

Beachten Sie, dass mit steigendem Selbstverwirklichungsbedarf Ihr Bedarf in allen anderen Ebenen sinkt. Vielleicht werden deshalb viele aufgeklärte Menschen zu Minimalisten.

Um fair zu sein, geht es hier mehr um die Intensität der Bedürfnisse als um ein objektives Maß dafür, was erforderlich ist, um diese Bedürfnisse zu erfüllen. Wenn Ihre Selbstverwirklichungsbedürfnisse steigen, sinken Ihre physiologischen Bedürfnisse wahrscheinlich, weil sie so sicher sind, dass Sie sie kaum bemerken.

Ich werde sagen, dass sich der untere Rand der „Selbstverwirklichungskurve“ wahrscheinlich etwas weiter nach links erstrecken könnte. Wie weit? Ich kann aus eigener Erfahrung nicht sagen.

In jedem Fall ist es nur ein Diagramm. Es ist ein "Zeug", das sich in ein "Ding" verwandelt hat.

Viele Menschen schämen sich für ihre „Probleme der ersten Welt“. Sie fühlen sich so hoch in der Hierarchie, es ist unfair, dass so viele Menschen so viel niedriger in der Hierarchie sind.

Erstens sind viele der Menschen, mit denen sie Mitleid haben, im mittleren Teil der Hierarchie erfüllter, als die meisten Erstweltler gerne denken. Die in den USA weit verbreitete Bewertung materieller Güter gegenüber Selbstverwirklichung verschlechtert die Liebe und Zugehörigkeit und damit die Sicherheit. Diese materielle Kultur beruht auf mangelnder Wertschätzung: Mit Ihnen stimmt etwas nicht, also kaufen Sie dieses Ding.

Ich lebe in einem Land außerhalb der Ersten Welt. Zugegeben, mein Lebensstandard liegt irgendwo in der oberen Sphäre dieser Gesellschaft, und ich weiß viel weniger als alles andere, aber das Gefühl der Zufriedenheit und Zufriedenheit (Amerikaner würden „Glück“ sagen) ist in Kolumbien spürbar. Ich gehe davon aus, dass ein Mangel an Ressourcen die Beziehungen stärken kann, indem die Menschen gezwungen werden, enger zu leben und zu teilen. (Natürlich würde es hier ein fröhliches Medium geben).

Übrigens gibt es diese Tendenz, auch in anderen Ländern Mitleid zu haben, auch in Kolumbien. Ich fragte meine Freundin, warum an der Wand der Küche ihrer Familie ein Bild eines hungernden afrikanischen Kindes hängt. Sie sind bürgerliche Kolumbianer, daher teilen sich einige Generationen ihr 700 Quadratmeter großes Haus. Das Bild sollte ihren Neffen zum Essen ermutigen, weil „es in Afrika hungernde Kinder gibt“. Natürlich gibt es in Kolumbien oder den USA viele hungernde Kinder.

Zweitens sind „Probleme der Ersten Welt“ ein Zeichen für die Möglichkeit, Kunst zu machen - vielleicht sogar für die Pflicht, Kunst zu machen. Das dynamische Zusammenspiel der Ebenen der Maslowschen Hierarchie kann nicht nur innerhalb des Individuums, sondern auch innerhalb der Gesellschaft bestehen. Wenn mehr Menschen Selbstverwirklichung erreichen, manchmal durch Kunst, die ihnen hilft, Ebenen in Maslows Hierarchie zu überspringen, hebt diese „steigende Flut alle Schiffe“.

Es gibt keine allgemein akzeptierte Definition von Kunst, aber ich denke, es geht ungefähr so: Sie nehmen Ihre Interessen, Erfahrungen und Umstände - alles, was Sie ausmacht - und Sie schaffen etwas. Dass etwas mit anderen Menschen geteilt werden kann. Die inhärent zuordenbare Natur der menschlichen Erfahrung lässt dieses Ding mit diesen Menschen in Verbindung treten.

Kunst kann viele Formen annehmen, es kann ein Gemälde oder ein Roman oder ein Album sein, aber es kann auch eine NGO oder ein weltveränderndes gewinnorientiertes Unterfangen sein. Wenn Sie die obige Definition erweitern, kann Kunst so einfach wie ein Lächeln sein.

Deshalb glaube ich, dass Kunst ein kraftvoller Weg zur Selbstverwirklichung ist. Kunst kann Ihnen helfen, Ebenen in Maslows Hierarchie zu überspringen und gleichzeitig anderen zu helfen, dasselbe zu tun.

Ich habe meine kreative Produktivität vervierfacht. Melden Sie sich an und ich sende Ihnen die Tools, auf die ich zählen kann »