• Zuhause
  • Artikel
  • Warum Sie Ihre Ideen so schnell wie möglich aufbrauchen müssen
Veröffentlicht am 29-09-2019

Warum Sie Ihre Ideen so schnell wie möglich aufbrauchen müssen

Ideen sind nur Samen des Glaubens.

Foto von Kunj Parekh auf Unsplash

Das Leben hat mich in letzter Zeit gelehrt, dass es Ihnen zwei Möglichkeiten bietet.

Großzügigkeit und Vertrauen in den Prozess.

Oder Horten und die Angst, die jeden Atemzug verfolgt.

Das klingt ziemlich luftig-feenhaft? Ja. Also lasst es uns aufteilen.

Wenn Sie 20 $ bekommen und nicht versprechen würden, jemals mehr Geld zu bekommen, was würden Sie dann tun? Horten Sie es wie die Hölle, richtig?

Sie würden in Panik geraten, wenn Sie es verlieren. Missbrauch es. Fehlplatzierung.

Es gibt eine alte Parabel über einen großen Käse, Mr. Ranch Owner, drei Typen und 16 Kühe.

Mr. Ranch Owner beschloss, endlich einen langen Urlaub zu verbringen. Immerhin hatte er drei handliche Typen, die sich um die Ranch kümmerten. Mit Bedacht auf ihre Fähigkeiten verteilte er die Kühe.

Jack, unser erster Typ, hat 10 Kühe bekommen.

John, unser zweiter Typ, bekam 5 Ochsen.

Und Jamie, unser dritter Typ, hat einen Bullen bekommen.

Und der Ranchbesitzer ging nach Sun Valley, um mit seinen Freunden Geschäfte zu machen und einen Hobnob zu machen. "Ich bin in 6 Monaten zurück." Er mochte lange Ferien und der Sommer in Sun Valley ist nicht zu verpassen.

Jack wachte am nächsten Morgen mit Ideen auf, die seinen Kopf füllten. "Ich weiß, was ich tun werde! Mein Kumpel hat einen tollen Bullen. Ich werde ein bisschen zusätzliche Arbeit für ihn tun und diese Kühe mit Kälbern fett machen. Mr. Ranch-Besitzer wird sich sehr über mehr Kühe freuen! “

John wachte am nächsten Morgen auf und fühlte sich ein wenig niedergeschlagen, dass er keine Kühe bekam, wie Jack es tat. Seine Ochsen konnten weder Kälber zur Welt bringen noch sie züchten. „Nun, ich kann sie immer noch wertvoller machen! Ich habe vielleicht weniger wertvolles Vieh, aber es kann mehr wert sein. Die Hochalm im Sommer hat das reichste Gras und meine Freunde werden mir einen Anhänger leihen, um auch ihre Kühe hochzuziehen. “

Jamie lag bis Mittag im Bett. „Gott sei Dank, Mr. Ranch Owner ist endlich weg. Ich kann den ganzen Tag Bier trinken und Billard spielen. Mein Bulle sollte nicht aus der trockenen Bucht ausbrechen und das Leben wird so einfach wie am Sonntagmorgen. "

Also hat Jack ein paar Tage für seinen Kumpel gearbeitet und sich den Bullen zunutze gemacht. Die Kühe waren bald fett von Kälbern.

John zog seine Kühe und die seiner Freunde abends ins Hochland, um sie mit dem besten Gras der Grafschaft fett zu machen.

Und Jamie genoss sein Bier und spielte Billard.

Foto von Daniel Leone auf Unsplash- Ich habe mir Black & Red Angus definitiv vorgestellt, als ich diese Geschichte geschrieben habe, aber die Herefords sind so hübsch!

Nach 6 köstlichen Monaten des Schlafens und Entspannens brüllte Mr. Ranch Owner in seinem großen schwarzen Dodge Ram auf einer Dieselwolke herein. Er fühlte sich erfrischt und bereit, zurück zu sein!

Noch mehr war er gespannt, wie es seinen Jungs im Sommer mit ihren verschiedenen Kühen ergangen war. Er konnte es kaum erwarten, sie für ihre harte Arbeit zu belohnen.

John sah ihn die lange Auffahrt hochkommen und rief den anderen Typen zu: „Hey! Jungs! Mr. Ranch-Besitzer ist zurück! "

Sie warteten am Schlafhaus, als Mr. Ranch Owner vorfuhr und sie begrüßte. "Hallo Leute! Wie war dein Sommer?"

Und so sagten sie es ihm.

Jack zeigte ihm die 10 Kühe, die mit Kälbern fett waren, und Mr. Ranch Owner war aufgeregt. "Mein Kumpel, ich gebe dir die Hälfte der Kälber von diesen Kühen für deine Fleiß!"

John zeigte ihm die Ochsen, glatt und fröhlich von der Hochweidezeit. Er zog auch Zahlen über den Markt für grasveredeltes Rindfleisch heraus. Die Ochsen wogen jetzt nicht nur mehr, sondern verkauften sich aufgrund des hohen Werts des grasgefertigten Rindfleisches auch für mehr pro Pfund. "Mein Kumpel! Das ist angezündet! "

Mr. Ranch Owner grinste. "Ich gebe Ihnen die Hälfte des Gewinns aus diesen Ochsen, damit Sie ein wenig Kapital haben, um Ihre eigenen Unternehmungen zu starten. Und ich werde immer noch mehr Geld verdienen als zuvor! "

Jamie wartete darauf, dass der Meister unrasiert und leicht im Wind wiegend zu ihm kam. Er war immer noch ein bisschen verkatert. Aber Junge, diese 6 Monate fast Urlaub waren großartig gewesen! Kein Mr. Ranch-Besitzer nörgelte ihn wegen seiner Hygiene und Fleißigkeit. Pfffft.

Bis er sich an den Stier erinnerte. Hat er ihn heute überhaupt gefüttert?

Mr. Ranch Owner wandte sich an Jamie und erwartete, dass seine Augen aufleuchten würden. „Und für dich, Jamie! Ich habe dir einen meiner besten Bullen gegeben und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du mit ihm gemacht hast! "

Jamies Herz schlug ihm durch die Stiefelabsätze. "Uhhhh gut, er ist auf der trockenen Weide, weil ich nicht dachte, dass du zu glücklich wärst, wenn ihm etwas passiert wäre. Zum Beispiel, wenn er einen Herzinfarkt hat oder so, während er züchtet. “

Mr. Ranch Owner wurde sehr ruhig. "Also hast du nichts mit ihm gemacht", sagte er.

Jamie zappelte mit vor Verlegenheit flammendem Gesicht. "Nun, ich dachte, du willst nicht, dass ich etwas mit ihm mache, da du mir weniger Vieh als John & Jack gegeben hast."

Mr. Ranch-Besitzer schüttelte den Kopf. Sie wissen, dass Sie ihn mit einem Bullen den ganzen Sommer über für das Gestüt ausgeliehen und dann einen Teil der Kälber zur Zahlung genommen haben könnten, oder? Du hättest eine größere Rendite erzielen können als die anderen Jungs zusammen. “

Jamie starrte, "Nein, das wusste ich nicht."

Mr. Ranch Owner schüttelte den Kopf. „Oh, Jamie. Sie haben nicht nur meine Zeit und meinen Wert verschwendet, sondern auch Ihre eigene. Ich habe Ihnen den einfachsten und lukrativsten ROI für Rinder gegeben. Du hast es weggeworfen, auf Gott weiß was. Es tut mir leid, dass es so gelaufen ist, aber du bist gefeuert. "

Es gibt Milliarden und Abermilliarden von individuellen Ideen.

Dann mischst du die alle zusammen? Es gibt noch Millionen mehr.

Haben Sie Angst, bei jedem Atemzug die Luft in der Atmosphäre zu verbrauchen?

"OH MEIN, DAS IST EIN WENIGER ATEM, ALS ICH SPÄTER WERDE. BESSERE RATIONIERUNG FÜR DIESES ATMENDE MATERIAL. “

Je mehr Sie Ideen verwenden, desto mehr Ideen entstehen.

Ideen sind scheußliche kleine Kreaturen. Sie kommen zu Leuten, die wissen, wie man sie richtig pflegt.

Also verbrauchen Sie sie weiter! Verwenden Sie sie auf jede Art und Weise und Ihre kleine Herde von Ideen wird explodieren.

Außerdem musst du immer wieder die gleichen Geschichten erzählen.

Deshalb bombardieren Sie Werbetreibende mit Wiederholungen. Vor dem Kauf müssen Sie mindestens sechsmal und höchstens zwanzigmal einer Marke ausgesetzt sein.

Wie der französische Schriftsteller Andre Gide es ausdrückte: „Alles, was gesagt werden muss, wurde bereits gesagt. Aber da niemand zuhörte, muss alles noch einmal gesagt werden. "
~ Austin Kleon, Steal Like An Artist: 10 Dinge, von denen dir niemand erzählt hat, dass du kreativ bist

Wenn Sie darauf vertrauen, dass das Aufbrauchen von Ideen immer mehr bewirkt, würden Sie rasend schnell etwas bewirken.

Kreativität ist wie Liebe. Je mehr Sie es verbreiten, desto mehr kommt es zu Ihnen zurück.

Ich meine, Sie könnten in Ihrem verschlossenen, dunklen Haus inmitten der gefrorenen arktischen Tundra sitzen, umgeben von einem eisigen Graben voller unerklärlich lebendiger Schildkröten, die schreien: "Jemand muss mich zuerst lieben!"

Das ist aber nicht sehr effektiv.

Also wählen Sie Vertrauen! Und beobachten Sie, wie Ihre Kreativität explodiert.

„Kreativität erfordert Glauben. Der Glaube erfordert, dass wir die Kontrolle aufgeben. “
- Julia Cameron

Weitergabe: Der Artikel enthält möglicherweise Partnerlinks. Ich werde Ihnen ein Produkt nur empfehlen, wenn ich es benutze, vertraue und liebe. Jeder meiner Affiliates hat die Awesomeness dahinter getestet und ich möchte das mit Ihnen teilen ❤

Danke fürs Lesen! :)

Siehe auch

Befleckte Dekonstruktion.Wie ein nackter Mann meine Liebe zur Kunst wiedererweckte10 Dinge, die erfolgreiche Künstler anders machen, um ihre Werke zu verkaufenWarum Glück und Freude nicht dasselbe sindSchmutzige, brillante Zeichnungen: Die bleibende Legende von Julie Doucets feministischen ComicsSo überwinden Sie den Stress der Weihnachtszeit