• Zuhause
  • Artikel
  • Warum Sie Frustration als Grundlage für Kreativität nutzen sollten
Veröffentlicht am 08-09-2019

Warum Sie Frustration als Grundlage für Kreativität nutzen sollten

Hemmt Frustration die Kreativität?

"Sie sind frustriert, weil Sie auf das Aufblühen von Blumen warten, deren Samen Sie noch nicht gesät haben." - Steve Maraboli, Unapologetically You

Frustration ist die Grundlage für Kreativität und der Geburtsort neuer Erkenntnisse.

Sie können versuchen, den Kampf zu ignorieren, der durch Frustration ausgelöst wird. Wenn Sie ihn jedoch annehmen, können Sie durch den Kampf eine neue Beziehung zum kreativen Prozess aufbauen.

Widerstand kann Kreativität ersticken, wenn Sie in negative Emotionen verstrickt sind, die Genialität und Weisheit hemmen.

In gewisser Weise sind Sie der Emotion verfallen, aber nicht den berauschenden Höhen, die damit einhergehen.

Lernen Sie, mit Anspannung zu leben, um sich Inspiration zunutze zu machen, wie Deepak Chopra, der Verfechter der alternativen Medizin, feststellt: Es ist der Schoß der Kreativität. “

Es ist wichtig, Ihre Beziehung mit Frustration neu zu gestalten, wenn Sie sich tiefer in die Kreativität hineinversetzen möchten.

Das bedeutet nicht, dass Sie Spaß daran haben sollten, auch wenn Akzeptanz einen großen Teil dazu beiträgt, von ihrer Kraft zu profitieren.

Die Unzufriedenheit zeigt sich in den unzähligen Ablehnungsschreiben, die Sie als Antwort auf Ihre Bucheinreichung oder das „D“ auf Ihrer Zwischenzeitung erhalten. Obwohl Sie es verachten, akzeptieren Sie, dass etwas gewonnen werden kann, sonst wären Sie nicht frustriert.

Viele Menschen haben ein ambivalentes Verhältnis zur Frustration - tatsächlich eines, das die Kreativität hemmt. Sie begrüßen die Inspiration, die neue Ideen auslöst. Sie sind jedoch frustriert, wenn es nicht nach Plan läuft.

„Wenn Sie ein Künstler irgendeiner Art sein wollen, so schien es mir, ist der Umgang mit Ihrer Frustration ein grundlegender Aspekt der Arbeit - vielleicht der grundlegendste Aspekt der Arbeit. Frustration ist keine Unterbrechung Ihres Prozesses. Frustration ist der Prozess “, bekräftigt die renommierte Autorin Elizabeth Gilbert in: Big Magic: Kreatives Leben jenseits der Angst.

Manche Menschen erleben an einem Tag Kreativitäts- und Inspirationsschübe und am nächsten Widerstand.

Der Schlüssel zur Inspiration liegt irgendwo in der Mitte, wenn Sie offen für das Unbekannte sind.

Im Unbewussten entstehen Ihre größten Errungenschaften, da Sie nicht an andere Erwartungen als den Fluss der Inspiration gebunden sind.

Erweitern Sie Ihren Horizont

"In Zeiten von großem Stress oder Widrigkeiten ist es immer am besten, beschäftigt zu sein, Ihren Ärger und Ihre Energie in etwas Positives zu stecken." - Lee Iacocca

Das Arbeiten mit Frustration erfordert das Kennenlernen seiner Energie. Sie erkennen, wie es den Raum in Ihrem Körper einnimmt und welche Spannung entsteht. Das sind die entscheidenden Punkte für den kreativen Erfolg.

„Die Menschen brauchen Ärger - ein bisschen Frustration, um den Geist zu schärfen und ihn zu stärken. Künstler tun; Ich meine nicht, dass Sie in einem Rattenloch oder einer Rinne leben müssen, aber Sie müssen Standhaftigkeit und Ausdauer lernen. Nur Gemüse ist glücklich “, sagt der verstorbene amerikanische Schriftsteller William Faulkner.

Mit Frustration zusammenzuarbeiten bedeutet, sich dessen bewusst zu sein, was hervorgerufen wird. Wenn Sie es richtig ausnutzen, werden Sie Kreativität in die Spitze eines Kugelschreibers lenken.

Frust ist ein Zeichen dafür, dass Sie ein Plateau erreicht haben. Das Unterbewusstsein rät, aus dem Bekannten auszusteigen, um der Kreativität ein Zuhause zu geben, in dem sie gedeihen kann.

Deshalb sollten Sie Frustration als Quelle der Weisheit begrüßen.

Es ist der intuitive Teil deiner Beschwörung, tiefer in den Abgrund deines Geistes vorzudringen und deinen Horizont zu erweitern.

Frustration lädt Sie ein, weniger in Ergebnisse zu investieren und Kreativität durch Ihren Kern zu lenken.

Ruhen Sie sich aus, wenn Sie müssen, wenn Sie einen Knackpunkt erreichen und sich auf etwas Nicht-Kreatives, Bedeutungsloses und Absichtsloses einlassen. Ein Ventil lässt den Druck ab, damit das Gas entweichen kann.

Der englische Wirtschaftswissenschaftler Tim Harford erklärt in einem TED-Vortrag mit dem Titel: Wie Frustration uns kreativer machen kann: „Diese Ablenkungen waren tatsächlich ein wesentlicher Bestandteil ihrer kreativen Mühle. Sie konnten über den Tellerrand hinaus denken, weil ihr Kasten voller Löcher war. “

Erwecken Sie Ihre kreativen Impulse

"Es ist Frustration, die Kreativität ermöglicht." - Hanif Kureishi

Als jemand, der mein ganzes Leben lang mit Kunst zu tun hatte, erkenne ich den Ruf der Frustration und setze ihn mit Bedacht ein.

Ich bin gerne aktiv und bewege mich gerne, wenn Frust aufkommt. Abgesehen von der Freisetzung von Endorphinen bin ich offen für neue Inspirationsquellen und nicht mehr an eine Idee gebunden, deren Zeit vergangen ist.

Achten Sie auf die gleiche Weise auf Ihren Schlaf und vermeiden Sie es, das Mitternachtsöl zu verbrennen, um mehr Arbeit zu erledigen.

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr sind ebenfalls wichtig. Ich habe im Laufe der Zeit den Konsum von abgepackten und Junk-Foods eliminiert, was mir geholfen hat, mit neuen Ideen aufzublühen. Ich pflege meinen Geist und mit der Aufmerksamkeit, die er verdient. Ich schaffe ein Zuhause für Kreativität, damit sie sich willkommen fühlt.

Merken; Frustration ist ein Wegweiser, der Sie auffordert, Teile des kreativen Prozesses zu untersuchen, die einer Veränderung bedürfen. Überlegen Sie, ob Sie auf einer Autobahn fahren, die Sie bis hierher führt, bevor Sie eine neue Straße wählen müssen. Sie sind nur so gut wie Ihre jüngsten kreativen Bemühungen. Erwecken Sie Ihre kreativen Impulse und lassen Sie sich nicht stagnieren.

Vor allem begrüße die Frustration als den Funken der Kreativität und lerne ihr Temperament kennen.

Ich überlasse Ihnen etwas, was der britische Dramatiker Hanif Kureishi in seinem Buch The Last Word geschrieben hat: "Es ist Frustration, die Kreativität ermöglicht."

Umarme es. Nutz es aus. Lass es dein Diener sein und wenn du fertig bist, wirst du es in eine Kraft verwandeln, die sonst schlummern würde.

Aufruf zum Handeln

Um ein bemerkenswertes Leben zu führen, müssen Sie trotz Ihrer Ängste und Zweifel konsequent handeln. Laden Sie Ihre KOSTENLOSE KOPIE meines umfassenden eBooks herunter: NAVIGATE LIFE und begeben Sie sich noch heute auf Ihre Reise der Größe!