Veröffentlicht am 31-05-2019

UNSERE NAMEN SCHREIBEN - Eine Introspektion…

- Hey, du, was zum Teufel machst du da drüben?

- Nun, guten Abend ... Sie haben gerade genau gesehen, was ich getan habe. Ich werde mich nicht vor Ihnen verstecken, Sir.

- Hmm, ist es eine Art Schimpfwort? Oder bist du einer dieser Fußballfanatiker?

Was könnte ich ihm sagen? Er würde es in keiner Weise verstehen können. Und es waren nicht nur er oder diese anderen sechs erwachsenen Männer, die alle gleich gekleidet waren und aussahen wie ein Haufen Roboter, die in einem der Vans herumliefen, die Ihr Herz höher schlagen lassen, wenn es an Ihnen vorbeifährt. Es waren nicht nur sie, die es nicht verstehen konnten, es sind fast alle anderen, die es noch nie getan haben, einfach weil es dumm oder kindisch aussieht oder ohne wirkliche Bedeutung dahinter. Aber für uns ... nun, für uns ist das nicht so. Und so kann es auch für Sie sein, wenn Sie es zumindest einmal ausprobieren. Ich verspreche es dir.

Ich muss zugeben, als ich anfing, die Leichtsinnigen zu überwinden, kamen mir, wenn ich so sagen darf, Jahre als Teenager in den Sinn, zweite Gedanken. Ist es wirklich so tief, ist es wirklich so mächtig? Oder lüge ich mich einfach nur an, nur weil ich es so lange getan habe und jetzt nicht mehr aufhören kann. Ich habe versucht, eine Erklärung zu finden, damit ich mir nicht eingestehen muss, dass ich die ganzen Jahre so dumm gewesen bin. Bin ich erwachsen geworden Oder sind es nur die sozialen Normen, die mich denken lassen, dass ich erwachsen werden muss? Wie wachsen Menschen auf? Muss ich wie jeder andere „erwachsen“ werden? Viele Fragen, und es lag nur an mir, die Antworten zu finden. Und diese Antworten, Mann ... wann kommen sie? Soll ich mich wirklich darauf konzentrieren, sie zu finden? Oder sie kommen einfach mit der Zeit und wachen eines Tages mit dem Wissen auf, dass alles bekannt sein muss, was zu tun ist. Nach dem, was ich bisher gelernt habe, liegt die Antwort irgendwo dazwischen. Deshalb sollten Sie nicht aufhören, nach Antworten zu suchen, aber gleichzeitig müssen Sie nicht ganz verrückt nach ihnen werden Schritte, von denen Sie wissen, dass Sie sie unternehmen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Es gibt also diese Kultur auf der ganzen Welt, die irgendwo in New York City begann, der Stadt aller Städte, genannt Graffiti. Einige sagen, es begann in der Antike, als Menschen mit Steinen an Wänden kritzelten, aber das Grundkonzept bleibt gleich. Es geht darum, dein Territorium zu markieren, bekannt zu sein, frei zu sein. Heutzutage geht es vor allem darum, frei zu sein, da diese Praxis überall illegal ist. Sie sagen, es ist Vandalismus. Es ist also eine Freiheit, die Sie gewinnen, wenn Sie ein Gesetzloser sind, aber keine Art von Gesetzlosen. Ich denke gerne, dass wir gute Outlaws sind, White Hat Outlaws, weil wir niemanden verletzen. Wir machen nur unser Ding, niemand muss darunter leiden, vielleicht nur wir.

Es geht so: Sie wählen einen Spitznamen, entwickeln einen eigenen Stil und schreiben so viel wie möglich. Andere Autoren werden Sie bemerken, wenn Sie es richtig machen. Ich weiß, dass ich andere Autoren bemerke, wenn sie es richtig machen. Sie geben mir ein Superheldengefühl. Du weißt nicht, wer sie sind, wie sie aussehen, was sie beruflich machen, aber du siehst definitiv ihre Namen und fragst dich, wie oder wann sie dort angekommen sind? Nun, höchstwahrscheinlich irgendwann spät in der Nacht, wenn alle anderen schliefen oder nur im Bett lagen und fernsahen, waren sie hier draußen in der Kälte der Nacht und riskierten ihre Freiheit, Zeit und Geld damit, das zu tun, was sie liebten. Und ich wette, sie hatten ein großes, fröhliches Grinsen dabei. Selbst wenn ihre Füße zitterten, aus Angst vor der Polizei oder den sieben Männern, die gleich gekleidet waren und wie Roboter aussahen, die in einem dieser Lieferwagen stehen, weißt du, das lässt dein Herz rasen, wenn sie an dir vorbeifahren. Es ist etwas, das ihnen gehört, niemand kann es ihnen nehmen, und das ist wahrscheinlich eines der schönsten Dinge, eines der Dinge, die jeder in seinem Leben braucht, etwas, um dich gesund zu halten, etwas, um dich mit dir selbst in Verbindung zu halten.

Für mich verschwanden die Zweifel, als ich in eine größere Stadt zog und andere Menschen mit der gleichen Leidenschaft traf wie ich. Wir sind also hier, eine Gruppe von Jungen und Mädchen, die zwischen vierzehn und vierzig Jahre alt sind. Das muss doch was heißen, oder? Einige gehen gerade zur High School und andere sind bereits müde, bis zu dem Punkt, an dem die Gesellschaft denkt, man müsse leben. Aber trotz dieser Unterschiede zwischen uns, wenn wir über unsere Leidenschaft sprechen, sind wir alle gleich, zeitlos und geschlechtslos, nur Menschen, die etwas tun, das ihnen Spaß macht, das sie lieben. Damals wusste ich, dass ich das Richtige tat, zumindest das Richtige für mich, aber das ist alles, was zählt.

Natürlich hatte ich noch einige Zweifel, ich meine, wenn ich sie nicht gehabt hätte, wäre etwas nicht richtig, du musst darüber nachdenken, was du auf die realistischste Art und Weise tust, sonst bist du einfach blind. Ich hatte diese Zweifel bis jetzt, bis mir klar wurde, dass ich anfing, über Sprühanstrichnamen an Wänden zu schreiben, was sich herausstellte, ohne es überhaupt zu merken, dass ich meine persönlichsten und tiefsten Gedanken darüber schrieb, wie ich denke, dass das Leben gelebt werden sollte.

Nun weiß ich wohl, dass ich das Richtige tue ...

Siehe auch

Eine allgegenwärtige GöttlichkeitMlango (Tür)Alle Dinge der WeltBei der New Form Art Auction bricht der Frieden im Bieterkrieg ausWelche neuen Beziehungen werden entstehen?36x36 Projekt. Film # 02 - Dennis Duzhnik