Veröffentlicht am 29-05-2019

Sie sind nur ein Conduit

Ok, alle zusammen, Hände hoch!

Warum bemühen wir uns so sehr, am Wasser der Schöpfung festzuhalten, während es uns durch die Finger rutscht? Warum sollten wir uns abschrecken und versuchen, das Gefühl zu haben, einen Einfluss auf die Außenwelt zu haben, wenn wir wissen, dass die Anstrengung normalerweise sinnlos ist?

Wir müssen das Leben so nehmen, wie es kommt, und es braucht normalerweise mehr Energie, um Kontrolle über unser Leben und das Leben anderer zu erlangen, als wenn wir es einfach mit dem Fluss der Ereignisse tun würden, während sie sich entfalten. Was bringt es also, wenn wir uns in einem vergeblichen Versuch, das Unbeherrschbare zu meistern, überanstrengen? Warum sollten wir unsere Zeit damit verbringen, ein erstklassiger Brain Wrangler zu werden, der in der Lage ist, Perspektiven von einem aufrechten, seilwandernden Weltbürger hin und her zu einem ungebundenen, mit Farbe bespritzten Nachttier zu verschieben?

Denn die unendliche Quelle kreativer und intellektueller Einsicht fordert es von uns.

Denn als Wesen, die in der Lage sind, die schiere Größe des Lebens mit all seinen Mikro- und Makro-Feinheiten und Enthüllungen wahrzunehmen und zu verstehen, sollten wir uns verpflichtet fühlen, das Potenzial zu erfüllen, das jedem von uns gegeben ist, ein Kanal für alle Kreativen und Intellektuellen zu werden Geheimnisse.

Eine Leitung. Nicht die Quelle. Eine Unterscheidung, die getroffen werden muss.

Es kann für jeden, der etwas jenseits seiner selbst anstrebt, schwierig sein, sein eigenes Ego nicht in den Prozess einzubringen. Wir neigen dazu zu denken, dass „wir“ etwas erschaffen haben, dass „wir“ die Formel gefunden haben, die andere verwirrt hat. Wir haben einen höheren Stellenwert, weil „wir“ diejenigen sind, die das Neue getan haben, was noch niemand zuvor gesehen hat. "Wir" sind das Original. "Wir" haben etwas absolut Echtes und Authentisches geschaffen, und "wir" sollten jetzt als besonders und erinnerungswürdig angesehen werden.

Es ist diese gewohnheitsmäßige und möglicherweise schädliche Art, über sich selbst zu denken, die unsere Aufmerksamkeit von der Tatsache ablenkt, dass wir nicht die Quelle dieser Manifestationen sind. Unser Ego lässt uns vergessen, dass wir Blitzableiter für eine Macht sind, die über unser gesamtes Verständnis hinausgeht. Wir sind alle auf unterschiedliche Weise geformt und in der Lage, unterschiedliche Arten von Inspiration und Einsicht zu erhalten, je nachdem, wie wir geformt und geformt wurden, als wir die hochfunktionellen bipedalen Gehirnträger verstanden haben, die wir derzeit betreiben.

Hat jemand das Gefühl, verfolgt zu werden?

In diesem Sinne widerspricht es unseren Interessen, anzunehmen, dass einer von uns die eigentliche Quelle dieser Einsicht ist, da jeder von uns ein einzigartiger Kanal ist, der in der Lage ist, verschiedene Arten von kreativen oder sonstigen Offenbarungen zu erhalten.

Wenn wir uns eine stürmische Nacht vorstellen und uns als verschiedene Metallsorten vorstellen, die alle unterschiedliche Formen, Größen und Leitfähigkeiten haben, können wir leicht erkennen, wie manche von uns für Blitzeinschläge anfälliger sind als andere. Wir könnten uns herumsetzen und darüber streiten, wer am leitfähigsten ist oder welcher Blitz den größeren Einfluss auf die Gesellschaft hatte, aber das alles lenkt von der Tatsache ab, dass Sie, obwohl Sie zufällig von dieser elektrischen Einsicht getroffen wurden, nicht der Blitz sind. Noch wichtiger ist, dass der Blitz nicht die Wolke ist, aus der er stammt. Und diese Wolke, die wahre Quelle unerreichbaren Potentials, ist nur eine in einer unergründlichen kosmischen Landschaft.

Wenn wir dies wirklich erfassen können, dass wir als Kanäle geschaffen sind, die in der Lage sind, mundgerechte Weisheiten von der wahren allumfassenden Quelle zu empfangen, öffnen wir uns, um diese Einsichten in uns selbst immer mehr zu erhalten. Wir fangen an, den egoistischen Augapfel zu schließen, der seine eigenen Kreationen nur als Beweis seiner eigenen Überlegenheit betrachtet, anstatt als eine göttliche Manifestation, die uns geschenkt wird, indem sie durch uns fließt.

Ich wusste es, ich bin perfekt. Warte ... was war das für ein Geräusch? ... Scheiße.

Aus demselben Grund stelle ich fest, dass ich Dinge im Moment viel besser erschaffe, als sie vorher zu planen. Zu viel gut gemachte Voraussicht gibt dem Ego die Hand, das versucht, sich mit einem Übermaß an Make-up und Parfüm zu verkleiden. das Zeug zu einer Idee, die es zu sehr versucht. Nicht, dass dies immer der Fall ist, da eine positive Absicht eine sinnvolle Richtung vorgibt, aber man kann den ursprünglichen Funken inmitten organisatorischer Kleinigkeiten nicht verlieren.

Das Erlauben, den ego-getriebenen Zweck aufzugeben und den Zustand einer kreativen und intellektuellen Leitung vollständig zu verkörpern, hat eine magnetisierende Wirkung. Es zieht die Elektrizität von dieser überhängenden kosmischen Wolke in dich hinein. Während Sie weiterhin offen bleiben für alle möglichen Opfergaben aus dieser wirbelnden Wolke der Unendlichkeit, wird Ihr Geist zum perfekten Gefäß, um den begabten Regen der Schöpfung einzufangen. Du füllst deine Tasse und öffnest deine Handflächen, um das göttliche Wasser durch die Mittel, die du am besten kannst, zum Leben zu erwecken.

Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar den Ruck vom Bolzen bekommen. Diese Welle der elektrischen Klarheit, die Haare zappelt, Finger brät, Zehen kribbelt, Bauchnabel schlägt, Boogy-Woogy, die Ihnen das Privileg gibt, zu sagen: „Ich weiß, was ich tun muss.“

Siehe auch

SchlafenFrankreichs letzter großer königlicher PorträtistDer unwirkliche Garten bei E3Das Geheimnis der Kreativität? Die Seele ist schüchternGroße Kunstinstallationen in NYC: Werke von Vladimir Nazarovhi se ne intende di grafiche? und was ist mit myspace.com?